Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Allgemeine Informationen


Sterne lügen nicht!

Oder doch? Denn schon manche, offiziell als Vier-Sterne-Hotel gelobte Unterbringung, entpuppte sich als einfaches Mittelklassehotel. Auf der anderen Seite erlauben viele Hotels mit nur zwei Sternen einen angenehmen Aufenthalt und Entspannung pur. Deshalb haben wir uns am Anfang der jeweiligen Hotelbeschreibung eine kurze, eigene Beurteilung unserer Hotels auf der Sonneninsel Ischia erlaubt.

 

Wassersportparadies Ischia

Lange Sandstrände, felsige Buchten, Schwimmen, Windsurfen, Segeln und Tauchen: Ideale Strände für Wasserratten und Sonnenanbeter bietet vor allem der Maronti-Strand mit seinem dunklen Sand unterhalb von Barano im Süden der Insel Ischia. Aber auch der hellere, etwas schmälere Strand von Chiaia oder der San Francesco-Strand im Gemeindegebiet von Forio wissen zu begeistern. Vor den Poseidon-Gärten in Forio befindet sich die Bucht von Citara mit ebenfalls schönem Sandstrand. Die San Montana-Bucht von Lacco Ameno zählt zu den schönsten Plätzen der ganzen Insel und auch an den Stränden vor Lacco Ameno und Casamicciola lässt sich im Sommer trefflich Wassersport betreiben. In Ischia Porto (Spiaggia di San Pietro) und – Ponte (Spiaggia dei Pescatori) werden, wie überall auf Ischia, Sonnenschirme und Liegestühle vermietet.

 

Baden, Sport, Strand und mehr

Beim italienischen Publikum hat es sich längst herumgesprochen, dass Ischia mit seinen traumhaften Sandstränden und felsigen Badebuchten, schönen Thermalgärten und hübschen Orten eine Insel ist, die sich ganz und gar nicht nur zum Kuren eignet. So ist Ischia etwa in den Monaten Juli und August fest in der Hand der italienischen Familien mit Kindern und vielen Jugendlichen, die neben Sport und Badevergnügen Unterhaltung in Cafés und Discotheken suchen – und dies auch finden. Schöne Modeboutiquen und Geschäfte in den Fußgängerzonen von Ischia Porto, Forio oder Sant`Angelo laden zum Schauen und zum Kaufen ein. Auf Ischia finden Sie Kleidung, Schuhe und Taschen der besten italienischen Designer, anspruchsvoll präsentiert und je nach Marke zu durchaus erschwinglichen Preisen.

 

Ischias Küche

Ischias Restaurants bieten, wie es sich auf einer Insel gehört, viel frischen Fisch, Krustentiere und Meeresfrüchte, aber auch besondere Spezialitäten wie Kaninchen nach Jägerart (Coniglio alla cacciatore) oder Bruschetta al pomodoro (geröstetes Weißbrot mit köstlichen Tomaten). Neapel, die Geburtsstadt der Pizza, ist nicht weit und so gibt es auf Ischia auch einige ausgezeichnete Pizzabäcker. Für den Ischitaner bedeutet Frühstück oft nur einen morgendlichen Stehkaffee mit Cornetto (Hörnchen), die Hoteliers bemühen sich jedoch zunehmend, den deutschen Frühstücksgewohnheiten gerecht zu werden.

 

Allgemeine Hinweise:

  • Verschiedene Hotels veranstalten zu bestimmten Anlässen Gala-Dinner, für die ein zusätzlicher Betrag direkt vor Ort bezahlt werden muss. Bitte wenden Sie sich hierzu an das Hotelpersonal.
  • Die Zimmer auf Ischia sind mittlerweile oftmals mit Klima-Anlagen ausgestattet, für die jedoch eine extra Gebühr vor Ort im Hotel verlangt wird. Erkundigen Sie sich hierzu bitte an der Rezeption!
  • Achtung: Nicht alle Hotels akzeptieren Kreditkarten
  • Bei Drucklegung des Kataloges war noch nicht bekannt, ob auf Ischia eine Kurtaxe erhoben wird, und wenn ja, in welcher Höhe