Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Advent in Franken - 3 Tage

Deutschland
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
13.12.19 - 15.12.19
Preis:
ab 279,00 € pro Person

Gelebtes Brauchtum in Bamberg und Coburg

Zu Weihnachten hüllen sich die fränkischen Städte in ihr funkelndes Festtagsgewand und Glühweinduft, Handgemachtes und Leckereien wecken die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. So verwandelt sich auch der Maximiliansplatz in der Bamberger Fußgängerzone zum vorweihnachtlichen Festplatz und in der kleinen Budenstadt auf dem malerischen Coburger Marktplatz geben Korbflechter und Kunstglasbläser Einblick in ihr Können und Sänger und Posaunenchöre sorgen für den passenden musikalischen Rahmen! Mehr Adventsstimmung geht nicht mehr!
 

1. Tag: Anreise mit Besuch Vierzehnheiligen – Coburg bei Nacht
Über München, Ingolstadt und vorbei an Nürnberg und Bamberg fahren wir nach Bad Staffelstein und besuchen die bekannte Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen. Im Inneren treffen wir auf ein beeindruckendes Barockspektakel mit imposanten Deckengemälden, überall Stuck und faszinierende Lichtspiele und Dutzende Engel- und Heiligenfiguren. Nach der Möglichkeit zum Mittagessen geht es von dort weiter nach Coburg, zu unserem Hotel. Nur 100 Meter vom Hotel entfernt, lockt der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt zu einem genussvollen Bummel durch die Budenstadt, bevor wir bei Einbruch der Abenddämmerung einen geführten Rundgang durch Coburg unternehmen und dabei die ganz besondere und romantische Atmosphäre dieser Stadt genießen.

2. Tag: Erlebnistag Bamberg
Heute führt uns der Tag in die UNESCO-Weltkulturerbe Stadt Bamberg. Mit einem Guide erleben wir unter dem Motto „Advents- und Weihnachtsbräuche“ die geschmückte Stadt und erfahren dabei Interessantes und Unterhaltsames von den Bamberger Apfelbäumen, die in der Christnacht Früchte trugen und was es mit dem „Pfeffern“ auf sich hat. Im Anschluss sind für uns im bekannten Brauereiausschank Schlenkerla Plätze für ein individuelles Mittagessen reserviert. Hierzu empfehlen wir auf jeden Fall die Verkostung eines unverwechselbaren Rauchbieres. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um auf eigenen Spuren die malerische Stadt zu erleben und über den Weihnachtsmarkt auf dem Maxplatz zu bummeln, auf dem weit über 70 Stände zum Staunen, Schauen und Genießen einladen. Hier werden Sie sicher fündig bei der Suche nach einem netten Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben daheim.

3. Tag: Heimreise über Forchheim
Nach dem Frühstück verabschieden wir uns so langsam vom fränkischen Advent und legen als einen netten Abschluss dieser Reise noch einen Aufenthalt in Forchheim ein, in dem sich jedes „Eckla“ noch einmal liebenswert fränkisch zeigt. Bei einem freien Aufenthalt bummeln wir durch die Stadt, die bekannt ist für ihre malerischen Fachwerkhäuser und den netten Weihnachtsmarkt, der in der historischen Altstadt vor der Kulisse des spätmittelalterlichen Rathauses stattfindet. Wer möchte kann die Zeit auch für ein individuelles Mittagessen nutzen oder auf dem bekannten Forchheimer Krippenweg in der Innenstadt die historischen Krippen bewundern, bevor wir in den Bus steigen und, angefüllt mit vielen adventlichen Erlebnissen, die Heimreise antreten. 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Ü/F im 4* Romantik Hotel Goldene Traube
  • Geführter Stadtrundgang durch Coburg in der Abenddämmerung
  • Örtlicher Guide bei der Führung „Advents- & Weihnachtsbräuche“ in Bamberg

13.12.19 - 15.12.19 | 3 Tage

Romantik Hotel Goldene Traube

 
Details
  • Preis p.P. im DZ
    279,00 €
  • Preis p.P. im EZ
    315,00 €

Abfahrtsstellen

  • 06:30 Uhr - Rosenheim, Bahnhof-Luitpoldstr.-Bushaltestelle
    0,00 €
Kurtaxe
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Haus gleicher Kategorie vor.

Soweit nicht anders beschrieben beträgt die Mindestteilnehmerzahl in der Regel bei allen Reisen 25 Personen.

Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.