Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Almfest auf der Brücklwirt Alm - 3 Tage

Österreich Busreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
30.08.19 - 01.09.19
Preis:
ab 319,00 € pro Person

Kultur, Natur und ganz viel Geselligkeit

Verbringen Sie schöne Tage im grünen Herzen Österreichs. Neben einem Besuch in Graz erleben wir beim Almfest auf der Brücklwirt Alm die Geselligkeit und die leckeren Schmankerl der Steiermark. Auf geht’s zu einer unterhaltsamen und unvergesslichen Reise!

1. Tag: Anreise über Wolfgangsee mit Schifffahrt - Stift Admont
Über Rosenheim und vorbei am Chiemsee und Salzburg fahren wir ins Salzkammergut bis nach St. Gilgen. Umgeben von einer herrlichen Bergkulisse starten wir zu einer aussichtsreichen Fahrt bis an das Nordufer des Sees nach Sankt Wolfgang. Bei einem freien Aufenthalt entdecken wir die lebendige Geschichte des Ortes mit seinen alten Bürgerhäusern, den bunten Geschäften und die wunderschöne Wallfahrtskirche. Nach einem Mittagessen in einem der vielen netten Restaurants mit Blick auf See und Berg setzen wir die Fahrt fort über Bad Aussee und Liezen zum Stift Admont. Hier werden wir zu einer interessanten Führung durch die größte Klosterbibliothek der Welt erwartet. Im Anschluss kurze Kaffeepause, dann fahren wir zu unserem Hotel nach Niklasdorf. Abendessen und Übernachtung.
2. Tag: Ausflug Graz mit Besichtigung - Almfest
Nach dem Frühstück geht es heute nach Graz, wo wir mit einem Stadtführer die 900 Jahre alte Geschichte der zweitgrößten Stadt Österreichs entdecken. Das größte geschlossene historische Zentrum Mitteleuropas lädt nach der Führung zum Flanieren ein. Mit einer Fahrt auf den Schlossberg (gebührenpflichtiger gläserner Lift) verabschieden wir uns von der Hauptstadt der Steiermark und genießen von oben noch einmal den herrlichen Blick auf die Stadt. Am Nachmittag geht es mit dem Bus auf die über 550 Jahre alte Brücklwirt-Alm, die auf etwa 830 m Seehöhe liegt und wo Sie ein gemütliches Grillfest erwartet. Bei einer Alm-Olympiade muss man beim Nageln, Russisch Kegeln oder Scheibenschießen seine Geschicklichkeit beweisen. In bester Stimmung und nach einem unvergesslichen Tag geht es am Abend wieder zurück ins Hotel.
3. Tag: Heimreise mit Besuch Museumsdorf Stübing
Nach einem schmackhaften Frühstück verabschieden wir uns von dem Brückl-Wirt und fahren mit dem Bus nach Stübing. Dort besuchen wir das Museumsdorf, das historische Bauten aus ganz Österreich zeigt. Nutzen Sie Ihre anschließende Freizeit doch für die Besichtigung des Bauern- und Kräutergartens oder stärken Sie sich in der Jausenstation mit steirischen Schmankerln. Anschließende Heimreise.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Ü/HP im 4* Hotel Brücklwirt
  • Bootsfahrt St. Gilgen – St. Wolfgang
  • Reiseleitung Stadtausflug Graz
  • Almfest auf der Brückl-Wirt-Alm
  • Musikunterhaltung
  • Eintritt und Führung Stübing
  • Führung Stift Admont

30.08.19 - 01.09.19 | 3 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    319,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    319,00 €

Abfahrtsstellen

  • 08:00 Uhr - München, Erhardstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung

Ortstaxe
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Soweit nicht anders beschrieben beträgt die Mindestteilnehmerzahl in der Regel bei allen Reisen 25 Personen.

Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.