Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Balkan Start - 11 Tage

Kroatien Radreisen
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
13.09.2022 - 23.09.2022
Preis:
ab 1755,00 € % ONLINE-Preis pro Person

Von Rijeka nach Dubrovnik

Seit 2015 haben wir Radreisen durch den Balkan im Programm. Unsere erste Radreise führte uns von Dubrovnik über Montenegro und Albanien zur Insel Korfu, wir nannten sie Balkan I. Ein Jahr später die Verlängerung, Balkan II von Igoumenitsa in Griechenland durch den Peloponnes nach Athen. Balkan III starteten wir im Nordosten Griechenlands und radelten durch das geheimnisvolle Griechenland zwischen Makedonien und Korfu. Jetzt haben wir den BALKAN-Start zu dieser spannenden Radreise-Serie ausgearbeitet! Dass Kroatien ein Land mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten ist, ist weit bekannt. Einen Teil davon aber in 11 Tagen mit dem Fahrrad zu entdecken, ist ein wahres Erlebnis.

Das erleben Sie:
Unsere Radtour entlang der reich gegliederten Ostküste der Adria erstreckt sich auf rund 520 Km hauptsächlich durch die Region Dalmatien. Anfangs finden wir im Westen herrliche, sonnige Küsten an der kristallklaren Adria sowie tausende Inseln und Inselchen, Felsen und Riffe, die sich alle in unmittelbarer Nähe zum Festland befinden und dem Gebiet ein einmaliges Flair verleihen. Im Gegensatz dazu ist die Landschaft im Osten gesäumt von den schützenden Bergmassiven Velebit und den Dinariden mit klaren Flüssen, Wasserfällen und Seen. Wir radeln auf unserer Tour über die Insel Pag. Überall sieht man helle Natursteinmauern, die sich meistens schnurgerade über die Insel ziehen und welche die tausende von Schafen auf der Insel in ihre Weiden eingrenzen. Zadar ist bekannt vor allem durch die römischen und venezianischen Ruinen in der auf einer Halbinsel gelegenen Altstadt. An den Stadtmauern liegen mehrere venezianische Tore. Das römische Forum ist vom Kloster St. Marien aus dem 11. Jh. umschlossen, dessen religiöse Kunst bis auf das 8. Jh. zurückgeht. Split ist die größte Stadt Dalmatiens, einzigartig und traumhaft schön. Das gesamte Zentrum dreht sich um den Diokletianpalast, einen riesigen Palast, der vor 1700 Jahren als Altersheim des römischen Kaisers Diokletian erbaut wurde. Zwischen dem Diokletianpalast und dem Hafen befindet sich eine riesige Promenade, auf der man die herrliche Aussicht auf das Meer genießen kann. Dubrovnik ist das bekannteste Reiseziel Kroatiens und das aus gutem Grund. Diese kleine und außergewöhnlich schöne Stadt, die sich in einer magischen Zitadelle befindet und aus roten Ziegeldächern, alten Gebäuden und engen Gassen besteht, hat einen ausgesprochen italienischen Stil, teilweise aufgrund ihrer Geschichte als Hauptstadt der italienischen Republik Ragusa. Aber die wahre Schönheit der kroatischen Kultur ist in den kleineren Städten zu finden, Novi Vinodolski, Sibenik, Primosten, Trogir und Omis werden Sie begeistern. Ein besonderes Highlight wird der Besuch der Krka Wasserfälle. Dieser Flussnationalpark befindet sich am schönen Karstfluss Krka, der auf seinem Weg in Richtung Meer zahlreiche Seen, Wasserfälle und Flussschnellen formt. Die eindrucksvollsten sind Skradinski buk und Roski slap. In der Mitte des Visovac Sees befindet sich eine kleine Insel mit einen Franziskanerkloster. Ein Kleinod der Naturschönheiten Dalmatiens ist die Flussschlucht Cetina bei der Stadt Omis. Aufgrund der guten Lage wurden bereits 1722 Mühlen errichtet. Wir besuchen den kleinen Ausflugsort Radman mit seinen Mühlen in der Schlucht mit einem Schiff und verkosten dalmatinischen Schinken und Käse.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Rijeka/Bakar ( -/-/A / | ca. 30 Rad-Km | 400 Hm)
Mit dem Bus bis nach Rijeka/Bakar und von dort mit dem Rad durch das weite Tal des Dubracina-Flusses und einer schönen Weingegend durch das Hinterland bis nach Novi Vinodolski. Übernachtung.

2. Tag: Novi Vinodolski – Insel Pag (F/-/A | ca. 55 Rad-Km | 600 Hm)
Bustransfer von Novi Vinodolski bis nach Senj, dann mit dem Fahrrad entlang der Küste mit Blick auf die vorgelagerten Inseln bis nach Prizna und mit der Fähre zur Insel Pag. Weiter entlang der Paški Zaljev - Bucht, die größte der Insel, zur Insel-Hauptstadt. Übernachtung.

3. Tag: Insel Pag – Zadar (F/-/A | ca. 65 Rad-Km | 440 Hm)
Über die Pag-Brücke verlassen wir die Insel und radeln über Nin nach Zadar, Stadtbesichtigung und Übernachtung.

4. Tag: Zadar – Nationalpark Krka / Skradin (F/-/A | ca. 30 Rad-Km | 300 Hm)
Bustransfer zum Krka-Nationalpark. Mit dem Boot und zu Fuß erkunden wir den Nationalpark. Mit den Fahrrädern geht es am Nachmittag zurück nach Skradinski Buk zum Hotel. Übernachtung.

5. Tag: Krka Nationalpark / Skradin – Trogir (F/-/A | ca. 80 Rad-Km | 900 Hm)
Mit dem Rad ab Hotel zurück an die Küste und über Sibenik, Primosten nach Trogir. Übernachtung.

6. Tag: Trogir – Split – Makarska (F/-/A | ca. 80 Rad-Km | 1000 Hm)
Von Trogir geht’s mit dem Bus nach Split. Hier besuchen wir die Altstadt. Weiter entlang der Schlucht des Cetina Flusses durchs sehenswerte Hinterland und entlang der Makarska-Riviera bis zum Hotel in Makarska. Übernachtung.

7. Tag: Ausflug Cetina-Schlucht und Badetag in Makarska (F/-/A)
Am Vormittag Bootsausflug in die Cetina-Schlucht mit Picknick, am Nachmittag Badegelegenheit.

8. Tag: Makarska – Ploce – Orebic (F/-/A | ca. 75 Rad-Km | 960 Hm)
Ab Hotel radeln wir entlang der schönen Küste bis nach Ploce und setzen mit der Fähre über nach Trpanj auf der Halbinsel Peljasac und weiter bis nach Orebic. Übernachtung.

9. Tag: Orebic – Ston – Dubrovnik / Mlini (F/-/A | ca. 65 Rad-Km | 800 Hm)
Der Bus bringt uns bis nach Potomje, von hier mit dem Rad in die mittelalterliche Stadt Ston und weiter über eine aussichtsreiche Panoramastraße im Hinterland mit schönem Ausblick auf die Küste bis Slano kurz vor Dubrovnik. Bustransfer nach Mlini. Übernachtung.

10. Tag: Badetag und Stadtbesichtigung Dubrovnik (F/-/A)

11. Tag: Heimreise (F/-/-)

Streckencharakteristik

Eine schöne und anspruchsvolle Radtour für den trainierten Radler. Für E-Biker ist eine Genussreise. Überwiegend bewegen wir uns auf befestigten Radwegen, oder asphaltierten Nebenstraßen und Wirtschaftswegen fort. In den Städten ist mit Verkehr zu rechnen.

Übernachtungsorte der Etappenradtour

11 -Tages-Etappenradtour mit 8 Übernachtungsorten

1. Nacht: Novi Vinodolski
2. Nacht: Pag
3. Nacht: Zadar
4. Nacht: Krka Nationalpark
5. Nacht: Trogir
6. Nacht: Markarska
7. Nacht: Markarska
8. Nacht: Oberic
9. Nacht: Mlini/Dubrovnin
10. Nacht: Mlini/Dubrovnik

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Transport der eigenen Räder
  • Gepäcktransport und Begleitung durch den Reisebus
  • 10 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels lt. Programm/Umgebung
  • Radtourenbegleitung
  • Stadtführungen in Zadar und Dubrovnik
  • Audio-Guide
  • Schifffahrten Krka Nationalpark, Cetina Schlucht mit Picknick
  • Fährüberfahrten Insel Pag,
  • und Halbinsel Peljsac.
  • Eintritt Nationalpark Wasserfälle
  • Krka inkl. Ausflug zur Insel Visovac

 

13.09.2022 - 23.09.2022 | 11 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    1785,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    1755,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    2035,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    2005,00 €

Abfahrtsstellen

  • 06:00 Uhr - München, Erhardtstr., Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    150,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Kurtaxe Rückflug Dubrovnik - München (auf Anfrage möglich)

Bei dieser Radreise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Abreise abzusagen.

Das angebotene Streckenmaterial und die Höhenprofile basieren auf Aufzeichnungen mit Garmin.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.