Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Das Flair des Wiener Opernballs - 4 Tage

Das Flair des Wiener Opernballs
Österreich Städtereisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
26.02.19 - 01.03.19
Preis:
ab 499,00 € pro Person

Erleben Sie die Generalprobe und bekommen Sie einen Eindruck über die charmante Wiener Ballszene. Erstmals fand der Wiener Opernball 1936 für karitative Zwecke statt und ist seitdem ein Ereignis, das alljährlich Gäste aus der ganzen Welt anzieht. Hier treffen politische und wirtschaftliche Prominenz aufeiander, sowie viele schillernde Persönlichkeiten. Das Ereignis wird von Medienrummel begleitet und seit 1969 wird dieser Ball live im Fernsehen übertragen. Sind auch Sie live mit dabei, wenn 180 junge Paare aus dem In- und Ausland in feierlicher Ballgarderobe diesen Ball der Bälle eröffnen und nach dem bekannten Kommando des Sohnes von Johann Strauss: „Alles Walzer“, die Tanzfläche für alle freigegeben wird.

1. Tag: Anreise
Anreise über Salzburg, Linz, Amstetten und St. Pölten nach Wien, wo wir am frühen Nachmittag ankommen. Wie wäre es mit einem ersten Stadtbummel in der Donaumetropole? Egal ob Parks oder Kaffeehäuser, ob Schloss Schönbrunn oder Stephansdom, die Stadt strahlt eine wohltuend behagliche Atmosphäre aus, der sich der Besucher nicht entziehen kann. Vor dem gemeinsamen Abendessen haben Sie genügend Zeit zwischen Neuzeit und Nostalgie zu wandeln und den Charme Wiens einzufangen.
2. Tag: Stadtrundfahrt - Probe Opernball
Nach dem Frühstück unternehmen wir mit einem Führer eine halbtägige Stadtrundfahrt, wo Sie die Highlights von Wien kennen lernen werden. Erleben Sie barocke Vielfalt und bewundern Sie die Hundertwasser-Phantasien. Das Mittagessen nehmen wir in Form einer Jause (Kaffee und Kuchen) in einem der vielen berühmten Kaffeehäuser ein. Es bleibt Ihnen noch etwas Zeit für ein Shopping Erlebnis in Wien, besonders empfehlenswert ist hier die Mariahilferstraße mit über 600 Geschäften und einer Länge von 2 km. Nach einem frühen Abendessen im Hotel wartet die die Generalprobe des legendären Wiener Opernballes in der Staatsoper auf uns, die für dieses Ereignis innerhalb kürzester Zeit in einen großen Ballsaal verwandelt wird.
3. Tag: Innenstadt - Walzerstunde - K & K Abend
Am Vormittag unternehmen wir einen Innenstadtrundgang und besuchen unter anderem die Kaiserappartements in der Hofburg sowie die Silberkammer. Am Nachmittag gibt es dann eine Walzerstunde. In einer renommierten Wiener Tanzschule werden Sie in die Geheimnisse des Walzertanzens eingeweiht. Zur Begrüßung wird Ihnen ein Glas Sekt serviert und zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer eine Walzerurkunde. Am Abend können Sie die erlernten Tanzschritte gleich ausprobieren. Beim „K & K Monarchieabend“ genießen Sie ein Abendessen mit Wiener Spezialitäten und Musik in historischen Gemäuern. Lassen Sie sich überraschen!
4. Tag: Heimreise
Wien verabschiedet sich von Ihnen. Lassen Sie die Stadt bei einem Bummel durch die Gassen oder bei einem letzten Kaffee noch auf sich wirken, bevor wir gegen Mittag unsere Heimreise antreten.

  • Fahrt im komfortablen Berr-Liegebus
  • 3 x Ü/F im 4* Hotel
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • Halbtägige klassische Stadtrundfahrt
  • Kaffeejause
  • Halbtägiger Stadtrundgang
  • Eintritt Hofburg mit Sisi Museum und Silberkammer
  • Eintritt Generalprobe des Wiener Opernballs (Sitzplatz)
  • Walzertanzstunde inkl. 1 Glas Sekt
  • Walzer-Monarchieabend inkl. 3-Gang Menü und Getränke

4* Hotel

 
  • Preis p. P. im DZ
    499,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    586,00 €

Abfahrtsstellen

  • 08:00 Uhr - München, Erhardstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €
Kurtaxe
Bitte Tanzschuhe mitnehmen!

Soweit nicht anders beschrieben (Prospekt/Katalog/Information vor Buchung etc.), beträgt die Mindestteilnehmerzahl in der Regel bei allen Reisen 25 Personen.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.