Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-16 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Inselerlebnisse Sizilien - 9 Tage

Italien
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
04.04.2022 - 12.04.2022
Preis:
ab 1365,00 € pro Person

Der Sonne entgegen

Mit Ausflug in die "sizilianischen Dolomiten"

„Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild in der Seele, hier ist der Schlüssel zu allem“ – diese Meinung vertrat schon Goethe in seiner „Italienischen Reise“ in den Jahren 1786 bis 1788. Auch wir sind der Meinung, dass man die Königin des Mittelmeeres unbedingt gesehen haben muss, damit man Italien wirklich kennt. Am Schnittpunkt zwischen Europa und Afrika begegnet man auf Schritt und Tritt den Zeugen der verschiedensten Kulturepochen und genießt dabei neben fesselnden Landschaften und lebhaften Städten ein unverwechselbares italienisches Flair.

1. Tag: Anreise – Fährüberfahrt Neapel-Palermo
Über Bozen, Verona, Bologna, Florenz erfolgt die Anreise an den Hafen von Neapel. Gegen Abend gehen Sie auf das Fährschiff, das Kurs auf Sizilien nimmt.
 

2. Tag: Palermo – Monreale
Am frühen Morgen legen wir am Hafen in Palermo an und nehmen in einem Hotel am Hafen unser erstes Frühstück auf sizilianischem Boden ein. Hier werden wir auch schon von unserer Reiseleitung erwartet, mit der wir in der sizilianischen Hauptstadt auf Entdeckungstour gehen. Unter den Römern entwickelte sich Palermo zu einer der bedeutendsten Städte auf Sizilien, später unter islamischer Herrschaft zu einem wichtigen Handelszentrum und auch die Normannen hinterließen ihre Handschrift. Heute ist die Altstadt ein wahrer Blickfang und unbedingt einen Besuch wert! Im Anschluss an die Führung und bei der individuellen Mittagspause sollten Sie unbedingt über einen der vielen Märkte schlendern. Hier können Sie nach Herzenslust sizilianische Spezialitäten probieren, bis wir als einen letzten Erlebnispunkt des heutigen Tages weiter nach Monreale fahren, wo wir die Kathedrale besuchen, die bekannt ist für ihre byzantinischen Mosaike und den Kreuzgang. Nach einem erlebnisreichen Tag fahren wir in unser Hotel nach Cefalù.
 

3. Tag: Cefalù und Madoniegebirge
Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Ausflug ins Madoniegebirge, den „sizilianischen Dolomiten“ im Hinterland von Cefalù. Bereits die kurvenreiche Fahrt ist ein Erlebnis und wir genießen unvergessliche Ausblicke auf das tyrrhenische Meer. Wir legen in Isnello, einem Dorf zwischen steilen Felswänden gelegen, einen Stopp ein. In Castelbuono sehen wir etliche Denkmäler, wie die Burg der Ventimiglia oder die Kathedrale. Anschließend fahren wir nach Cefalù. Bei einem geführten Rundgang erleben wir eine der bekanntesten Städte Siziliens, die gerade einmal 14.000 Einwohner hat. Ein langer Strand, ein großer Felsen und eine spannende Altstadt mit romantischen Plätzen – das wird auch Sie begeistern. Am späten Nachmittag kehren wir wieder ins Hotel zurück.
 

4. Tag: Agrigent – Villa del Casale bei Piazza Armerina
Vom Frühstück gestärkt, fahren wir mit dem Bus durch das Landesinnere und erreichen am späten Vormittag die Stadt Agrigent an der Südwestküste der Insel und erleben hier einen der schönsten Plätze antiker Bauwerke weltweit. Bei einer Führung im Tempeltal sehen wir eine großartige Palette an originalen griechischen Tempeln, deren Erhaltungszustand zum Teil grandios ist. Der Spaziergang zwischen den antiken Ruinen mit den gewaltigen, uralten Heiligtümern wie dem Herkules- oder Concordiatempel, eines der beliebtesten Fotomotive von Agrigent, wird sicher auch bei Ihnen einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen. Weiter geht es ins zentrale Hochland zur „Villa Romana del Casale“. Bekannt ist diese Villa, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt worden ist, als ein hervorragendes Beispiel einer römischen Luxusvilla und insbesondere aufgrund ihrer einzigartigen Fußbodenmosaike. Auf einer Fläche von 3.500 m² wird ein wahrer Bilderteppich mit Jagd-, Zirkus- und Badeszenen ausgebreitet. Nach einem spannenden Tag fahren wir in unser Hotel im Raum Letojanni/Taormina.
 

5. Tag: Ätna und Taormina
Beim heutigen geführten Halbtagesausflug erwartet uns ein großartiger Höhepunkt dieser Reise. Durch eine abwechslungsreiche Landschaft und vorbei an Zitronen- und Orangenhainen, zahlreichen Imkereien, fruchtbaren Feldern und einer großen Vielfalt an Pflanzen und Bäumen fahren wir auf den höchsten Vulkan Europas – den Ätna. Das letzte Stück führt durch erkaltete Lavaströme bis hinauf auf 1.900 m zu den Silvestri-Kratern. Wer noch weiter hinauf will (witterungsabhängig) kann mit der Seilbahn und dann weiter mit dem Geländewagen auf ca. 2.900 m Höhe hinauffahren (extra zu bezahlen). Anschließend fahren wir nach Taormina. In einer herrlichen Kulisse von Meer, Felsen und Gärten gehen wir bei einem Stadtrundgang auf Entdeckungstour. Wir besuchen das griechisch-römische Theater und genießen von dort den Blick nach Südwesten, wo sich hinter der Bühne in der Ferne der Vulkan Ätna erhebt - eine beeindruckende Kulisse. Nach einem Bummel durch die engen Gässchen der Altstadt steigen wir in den Bus und fahren zurück zu unserem Hotel.
 

6. Tag: Ausflug Liparische Inseln
Nach einem zeitigen Frühstück fahren wir per Bus nach Milazzo zum Hafen, wo uns eine örtliche Reiseleitung zu unserem Ausflug auf die Liparischen Inseln erwartet. Mit der Fähre steuern wir als erstes Lipari an, die größte und fruchtbarste der Inseln und gleichzeitig das Zentrum der äolischen Inselwelt. Mit einem örtlichen Bus unternehmen wir eine interessante Inselrundfahrt, sehen dabei Orte wie Pianoconte, Quattropani und Acquacalda und machen Stopps an schönen Aussichtspunkten und den bekannten Bimssteinbrüchen. Nach einer kurzen Bootsfahrt statten wir der kleinen Insel Vulcano einen Besuch ab und erfahren dabei Interessantes über den noch aktiven Vulkan, der 1888 seinen letzten großen Ausbruch hatte. Nach einem erlebnisreichen Tag und mit dem Gefühl, viel gesehen zu haben, treten wir wieder per Fähre die Rückfahrt nach Milazzo an, wo wir vom Bus erwartet werden, der uns zurück in unser Quartier bringt.
 

7. Tag: Catania
Vom Frühstück gut gestärk,t geht es heute mit dem Bus nach Catania. Vermutlich ging keine andere Stadt durch so viele Hände vieler Länder wie Catania. Araber, Römer und Griechen wollten diese bezaubernde Stadt einnehmen. Ein Vulkanausbruch zerstörte Catania im 17. Jhd. nahezu komplett. Beim Wiederaufbau im barocken Stil wurde aus der Not heraus das Lavagestein genutzt, welches dem Stadtbild seinen kreativen Charme verleiht und weltberühmt macht. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Barockkirche Badia, eine königliche Palastkapelle und die Kathedrale. Nach der geführten Besichtigung bleibt noch Zeit für eigene Entdeckungen, bevor wir ins Hotel zurückfahren.
 

8. Tag: Syrakus
Bei unserem heutigen Ausflug fahren wir entlang der Küste nach Syracus. Dort erleben wir bei einem geführten Stadtrundgang das interessante Zusammenspiel von griechischen und römischen Zeugnissen. Das größte griechische Theater der Antike, der Tempel des Apollo, das römische Gymnasium und der dorische Tempel der Athene - lebendige Vergangenheit auf Schritt und Tritt. Ganz in der Nähe befindet sich auch der sogenannte Paradiso-Steinbruch, mit dem „Ohr des Dionysios“. Hier soll der Tyrann seine Gefangenen eingeschlossen haben, um deren Gespräche zu belauschen.
 

9.Tag: Heimflug Catania - München
Mit einem letzten Frühstück verabschieden wir uns von Sizilien. Nach dem Auschecken
im Hotel fahren wir mit dem Bus zum Flughafen Catania und steigen in den Flieger, der uns nach herrlichen Tagen im italienischen Frühling zurück nach Deutschland bringt. Bei Ankunft in München werden Sie von einem Berr-Transferbus erwartet, der Sie zurück zu den Abfahrtsstellen bringt.

  • Berr Hygiene-Set
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährüberfahrt Neapel-Palermo (Innenkabine) inkl. Frühstück
  • 2 x Übernachtung/Halbpension im 4* Hotel in Cefalù
  • 5 x Übernachtung/Halbpension im 4* Hotel im Raum Taormina/Letojanni
  • Rundreise im Berr-Reisebus
  • Halbtagesführung Catania
  • Örtliche Führung Tal der Tempel (Agrigent)
  • Halbtagesführung Syrakus
  • Ganztägiger Ausflug Lipari/Vulcano ab /bis Milazzo inkl. Reiseleiter
  • Örtlicher Bus für Inselrundfahrt Lipari
  • Ganztägige Führung Palermo und Monreale
  • Ganztägige Führung Ätna und Taormina
  • Örtliche Führung Villa del Casale bei Piazza Armerina
  • Ganztägige Führung Cefalù und Madoniegebirge
  • Flug Catania - München
  • 20 kg Freigepäck (1 Gepäckstück)
  • Berr-Bustransfer ab Flughafen München

04.04.2022 - 12.04.2022 | 9 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    1365,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    1530,00 €

Abfahrtsstellen

  • 04:00 Uhr - München, Erhardtstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    200,00 € pro Person
  • Aufpreis 2-Bettkabine Außen
    15,00 € pro Person
  • Aufpreis Einzelkabine Außen
    42,00 € pro Person
  • Abendessen an Bord der Fähre
    19,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Italienische Bettensteuer Eintrittsgebühren vor Ort ca. € 85,00

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.