Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Wandern am Gardasee - Toskana - Cinque Terre - 7 Tage

Italien Wanderreisen
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
27.09.2022 - 03.10.2022
Preis:
ab 869,00 € % ONLINE-Preis pro Person

Den Zaubert Italiens erwandern

Gardasee, Toskana und Cinque Terre – lassen die Herzen jedes Italienfans höher schlagen! Das Erwandern dieser Landschaften macht das Erlebnis des Gardasees mit seinem unverfälschtem Ambiente, der Toskana mit ihrer lieblichen Hügellandschaft und den malerischen bunten Fischerdörfer der Cinque Terre noch intensiver. Auch die Spezialitäten der Region schmecken noch besser, wenn Sie bei herrlicher Aussicht und nach aktiven Stunden in der Natur genossen werden! Probieren Sie es aus!

1. Tag: Anreise mit Besuch Varone Wasserfall
Über Innsbruck, Bozen und Trento erreichen wir den nördlichen Gardasee und statten als erstes Erlebnis dem imposanten Varone Wasserfall einen Besuch ab. Ausgerüstet mit  Regencape oder Regenjacke besichtigen wir die bis zu 55 m tiefe Schlucht, bevor wir zu unserem Hotel im Raum Riva del Garda fahren.

2. Tag: Monte Baldo (Gehzeit ca. 3 Std. – einfach bis mittel)
Der Bus fährt uns nach dem Frühstück nach Malcesine und wir besteigen hier die Panoramaseilbahn, die uns auf 1.650 Meter auf die Hochebene des Monte Baldo bringt. Unsere Wanderung führt uns über Saumpfade am Hang des Berges entlang und wir genießen das grandiose Panorama auf den Gardasee und die herrliche Fernsicht. Sicher kehren wir in einer der gemütlichen Berghütten ein (extra zu bezahlen),  bevor wir wieder nach Malcesine „hinunterschweben“. Wir verbringen die freie Zeit bei einem Bummel durch die engen Gassen und dann geht es anschließend mit dem Schiff nach Riva del Garda .

3. Tag: Die Chianti-Hügel von Florenz (Gehzeit ca. 2,5 Std. – einfach bis mittelschwer)
Mit unseren Koffern an Bord steuern wir heute in Richtung Toskana und erreichen gegen Mittag die ehemalige Etruskerstadt Fiesole. Bei einem typischen Mittagsimbiss stärken wir uns für unsere Wanderung, die uns auf den Berg führt, auf dem schon Leonardo da Vinci seine Flugmaschinen ausprobierte. Der herrliche Ausblick auf Florenz und den Arno lässt uns innehalten, bevor wir vorbei an Olivenhainen das kleine, typisch toskanische Dorf Settignano erreichen. Anschließend treten wir mit dem Bus die Weiterfahrt nach Chianciano an, wo wir für die kommenden beiden Tage unser Hotel beziehen.

4. Tag: Frankenstraße und Montepulciano (Gehzeit ca. 3 Std. – einfach)
Die heute Wanderung führt uns ins Orciatal nach Pienza, ein Kleinod der Renaissance, dessen Geschichte eng mit Papst Pius II verbunden ist. Von hier starten wir durch die bezaubernde Hügelwelt der Provinz Siena und suchen uns ein schönes Plätzchen für unser Picknick mit lokalen Köstlichkeiten, wie z.B. Pecorino-Käse. Herrliche Ausblicke begleiten uns weiter auf der „Frankenstraße“ bis wir das schöne Städtchen San Quirico erreichen, das mit seiner mittelalterlichen Mauer und dem bezaubernden Garten Horti Leonini zur Besichtigung einlädt. Mit einem Vino Nobile und bei landestypischen Spezialitäten lassen wir unsere Wandertage in der Toskana in einem Weinkeller in Montepulciano ausklingen.

5. Tag: Stadtwanderung Siena (Gehzeit ca. 3 Std. – einfach)
Mit dem Bus fahren wir heute in Richtung Meer, unserem letzten Standort dieser Reise. Bei einem Stopp in Siena unternehmen wir eine Stadtwanderung und entdecken dabei , bezaubernde Plätze und die Brunnen der Stadt, die viel über die Geschichte von Siena zu berichten wissen. Bei der Besichtigung einer Contrade werden wir alles über den berühmten „Palio“ erfahren, bei dem zweimal jährlich die Stadteile zu einem der bekanntesten und zugleich härtesten Pferderennen antreten – und das voller Leidenschaft und mit tief verwurzelten Traditionen.

6. Tag: Naturschauspiel Cinque Terre (Gehzeit ca. 4 Std. – anspruchsvoll)
Mit dem Zug fahren wir ab La Spezia nach Corniglia und starten von hier die Wanderung Richtung Vernazza. Nach einem leichten Aufstieg durch Olivenhaine und mit atemberaubenden Panoramablicken auf die Küste und das Meer kommen wir nach ca. 2 Stunden in Vernazza an. Von hier aus steigen wir wieder bergauf auf einer steilen Treppe und erreichen eine Höhe von ca. 200 Metern. Unser Ziel, Monterosso, liegt nach einer steilen Passage vor uns und wir unternehmen einen Spaziergang durch die alten Gässchen, bevor wir den Rückweg nach La Spezia mit dem Zug antreten.

7. Tag: Heimreise
Nach schönen Tagen und herrlichen Erlebnissen beim Wandern durch einige der schönsten Regionen Italiens treten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.
 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung/Halbpension am nördlichen Gardasee
  • 2 x Übernachtung/Halbpension Chianciano Terme
  • 2 x Übernachtung/Halbpension Versiliaküste
  • Eintritt Varone Wasserfälle
  • Seilbahnfahrt Malcesine - Monte Baldo
  • Schifffahrt Malcesine - Riva del Garda
  • 1 x Typischer Imbiss in Fiesole
  • 1 x Picknick-Paket mit lokalen Köstlichkeiten
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Führung Siena
  • Besichtigung einer Contrada
  • Eintritt zum Park der Cinque Terre
  • Zugfahrt La Spezia - Corniglia und Monterosso - La Spezia
  • 4 x Wanderbegleitung
     

 

27.09.2022 - 03.10.2022 | 7 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    889,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    869,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    989,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    969,00 €

Abfahrtsstellen

  • 07:30 Uhr - München, Erhardtstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    175,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Kurtaxe

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.