Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Große Berr Silvestergala 2022 - 4 Tage - 4 Tage

Silvesterreisen Italien
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
29.12.2022 - 01.01.2023
Preis:
ab 569,00 € pro Person

In einem kleinen Rahmen haben wir im letzten Jahr auf der Insel Krk unsere schon zur Tradition gewordene Berr-Silvestergala am Meer gefeiert. Auch in diesem Jahr zieht es uns am Ende eines Jahres, das uns endlich wieder etwas mehr Hoffnung gemacht hat auf den Genuss von Reisefieber und Reisesehnsucht, in den Süden nach Italien. Es würde uns sehr freuen, wenn diese Fahrt in die wunderbare Landschaft der Emilia-Romagna mit ihren einmaligen historischen Städten, dem herrlichen blauen Meer und ihren in der südlichen Sonne gereiften Weinen wieder zu einem besonderen und rauschenden Fest mit der großen Berr-Urlaubsfamilie wird.

Stoßen Sie gemeinsam mit uns an auf ein neues ungetrübtes Reisejahr 2023 und lassen Sie sich anstecken von den schwungvollen Melodien und Schlagern unserer eigenen Band, bis es dann in bester und ausgelassener Stimmung bei einem Glas Sekt um Mitternacht heißt „ Prosit Neujahr“!

 

 

1. Tag: Anreise
Die Anreise führt uns von München über Innsbruck und den Brenner, Bozen, Trento und Verona vorbei an Modena nach Bologna, in die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna. Als ein schönes Erlebnis zum Start unseres Aufenthaltes fahren wir zur Wallfahrtskirche Madonna di San Luca und wir genießen von oben einen wunderbaren Ausblick auf Bologna und das Hinterland. Wer möchte, kann gerne von hier aus den bekannten Arkaden-Pilgerweg „Portico di San Luca“ in die Stadt hinunter gehen. Der 4 Kilometer lange Weg ist der längste Säulenweg der Welt und wurde im Juli 2021 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Es ist wirklich etwas Besonders, sich der Stadt durch die schattigen Laubengänge zu nähern, die auf der einen Seite von Fresken und manchmal auch kleinen Kapellen gesäumt sind und auf der anderen Seite immer wieder den Blick in die Landschaft offerieren. Mit dem Bus geht es dann ins Hotel, wo wir nach dem Check-In zum Abendessen erwartet werden.
2. Tag: Fakultative Ausflüge
Nach einem Frühstück können Sie je nach Ihren Interessen die Planung dieses Tages übernehmen. Bei interessanten Ausflügen (extra zu bezahlen) erleben wir die vielseitige Emilia-Romagna, die uns mit einigen der schönsten Städte Italiens und einer Fülle an Kunstschätzen verwöhnt. Viele Eindrücke warten auf uns, die wir dann nach einem erlebnisreichen Tag am Abend beim Essen und vielleicht einem Gläschen Wein austauschen.
3. Tag: Stadtführung Bologna mit Mittagessen - Silvesterfeier

Am letzten Tag des Jahres erkunden wir am Vormittag mit einem Stadtführer eine der schönsten Altstädte Europas mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten. Der Rundgang führt uns durch das historische Zentrum über die Piazza Maggiore, das Herz von Bologna mit seinen imposanten Palästen und dem Neptunbrunnen. Natürlich erfahren wir dabei euch etwas über die mittelalterlichen Geschlechtertürme und die schiefen Türme, die "Torri Gentilizie", eine der charakteristischen Sehenswürdikgeiten und Wahrzeichen der Stadt, die im Mittelalter von den wohlhabenden Familien errichtet wurden. Zum Abschluss unserer Sightseeing-Tour nehmen wir in einer typischen Altstadtlocation im Universitätsviertel von Bologna ein Mittagessen ein. Nach etwas Freizeit für eigene Entdeckungstouren fahren wir ins Hotel zurück und es bleibt noch Zeit, um sich etwas auszuruhen und auf die Silvestergala vorzubereiten. Am Abend ist es dann soweit und bei einem leckeren Silvesteressen verbringen wir abwechslungsreiche Stunden mit unserer Band, die mit schwungvoller Musik zum Tanz auffordert und für beste Unterhaltung sorgt, bis es dann um Mitternacht heißt „Prosit Neujahr“ und wir gemeinsam unsere Sektgläser klirren lassen.
4.Tag: (5-Tagesreise 29.12.-2.1.2023) Ausflug nach Florenz
Am ersten Tag des neuen Jahres unternehmen wir einen Ausflug in die Stadt der Künste; nach Florenz, das mit seinen unzähligen Zeugnissen aus der Renaissance auf uns wartet. In Begleitung einer Reiseleitung erkunden wir die Hauptstadt der Toskana und erfahren dabei auch, was es damit auf sich hat, dass hier in Florenz das Neujahr auch noch am 25. März gefeiert wird. Wir genießen es, dass sich die Stadt am 1.Januar doch etwas anders präsentiert und das Leben einen anderen Gang geht als in der klassischen Urlaubszeit, wenn die Menschenmengen die Plätze vor den Sehenswürdigkeiten wie dem Dom Santa Maria del Fiore oder dem Baptisterium und der Ponte Vecchio nahezu belagern.
4./5. Tag: Heimreise

Mit einem leckeren Frühstück starten wir in den Tag und verabschieden uns nach einem schönen Start ins neue Jahr von der vielseitigen Emiglia Romagna und treten die Heimreise an.


 

Ausflüge

Fakultative Ausflüge am 30.12.2022
(Es ist jeweils nur 1 Ausflug buchbar)

San Leo und San Marino mit Cappuccino & Titano Torte  € 00,00
Die Erlebnisse in den historischen Perlen in der Provinz Rimini bestimmen das Programm dieser schönen Tour. Auf einem imposanten Felsern gelegen, hoch über dem Marecchiatal, verzaubert uns am Vormittag das Städtchen San Leo. Den Rundgang durch die malerische Altstadt starten wir im Zentrum an der Piazza Dante und stoßen dabei neben prunkvollen Palästen aus der Ära der Renaissance auf den Charme längst vergangener Zeiten. Anschließend besuchen wir San Marino, den drittkleinsten Staat der Welt mit seinen drei Türmen, die weithin sichtbar auf einem Bergkamm liegen. Nach dem Rundgang durch die Altstadt mit ihren kleinen Gassen und den vielen Souvenirläden genießen wir in einem der netten Cafés einen Cappuccino mit der bekannten Titano Torte und fahren nach einem schönen Ausflugstag zurück ins Hotel . Vielleicht haben auch Sie sich auch als ein hübsches Souvenir in der Tourist-Info einen Aufkleber samt Stempel für Ihren Reisepass geholt, bevor wir nach einem schönen Ausflugstag die Rückfahrt ins Hotel antreten.

Ferrara und Weinverkostung in Dozza  € 00,00
Dieser Ausflug führt uns in ein Städtchen, das seine Besucher mit seinen eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten und einem intensiv erlebbaren italienischem Lebensgefühl begeistert. Bei einem Rundgang durch die Altstadt von Ferrara, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gelistet ist, erleben wir, dass Familien Spuren hinterlassen. Mit urbaner Klugheit und noblem Stil prägte die aus dem fränkischen Adel stammende Herrscherfamilie Este die Stadt mit ihrem glanzvollen Wahrzeichen, dem romanischen Schloss Castello Estense, das unübersehbar im Herzen der Altstadt thront. Natürlich flanieren wir auch über die bekannteste mittelalterliche Gasse mit dem wohllklingenden Namen „Via della Volte“ und nach etwas Freizeit erfreuen wir uns in einem Weinkeller in der netten Ortschaft Dozza an den schmackhaften Tropfen der Weinberge.


Ravenna und das Salz von Cervia € 00,00

Stadt, Salz und Meer – so klingen die Schlagworte dieses Ausfluges, der uns zuerst nach Ravenna führt, das bekannt ist für die bunten Mosaike, mit denen viele Gebäude verziert sind. Die großen Monumente der Mosaikstadt bestaunen wir bei einem geführten Spaziergang duch das historische Zentrum und lassen uns von der Schönheit dieser Schätze beeindrucken, die auf der Liste des UNESCO-Kulturerbes geführt werden. Neben der dekorativen Kunst der farbenfrohen Kacheln, von denen viele über 1500 Jahre alt sind, treffen wir auch auf die interessante Geschichte der ehemaligen Hauptstadt des Weströmischen Reiches. Nach einer individuellen Mittagspause steuern wir in Richtung Meer und der Reiseleiter weiß hier sicher etwas über das Salz von Cervia zu berichten, das hier seit dem 17.Jahrhundert gewonnen wird. Wenn wir Glück haben, sehen wir vielleicht auch einige der wunderschönen Flamingos, die sich dort in den Salinen tummeln.
 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x/4x Übernachtung/HP im 4* Living Place Hotel Bologna
  • 2x/3x Abendessen mit Menüwahl inkl.Wasser und Kaffee
  • Salat-Gemüsebuffet bei allen Abendessen
  • 1 x 5-gängiges Silvester Galadinner inkl. Getränke ( Wasser, Wein, Kaffee und 1 Glas Sekt und Panettone zum Anstoßen um Mitternacht
  • Stadtführung Bologna inkl. Mittagessen
  • Ausflug mit Stadtführung Florenz (nur bei 5-Tagesreise)
  • Führungen mit Audio-Guide
  • Live-Musik am Silvesterabend mit der Berr-Band

 

29.12.2022 - 01.01.2023 | 4 Tage

Living Place Hotel Bologna

 
Details
  • Preis p.P. im DZ
    569,00 €
  • Preis p.P. im EZ
    638,00 €

Abfahrtsstellen

  • 07:00 Uhr - München, Erhardtstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz 4 Tage
    100,00 € pro Person
  • Ausflug San Leo und San Marino
    49,00 € pro Person
  • Ausflug Ferrara und Weinverkostung Dozza
    49,00 € pro Person
  • Ausflug Ravenna und das Salz von Cervia
    35,00 € pro Person

Living Place Hotel Bologna

 
Living Place Hotel Bologna

Lage: 8 km von der Altstadt von Bologna entfernt, erwartet das Hotel seine Gäste in Villanova di Castenaso.
Ausstattung: Im Sommer bietet ein großer Außenpool mit Liegen und Sonnenschirmen beste Erfrischungsmöglichkeiten. Für sportliche Betätigung steht ein Fitnessstudio zur Verfügung. Zimmer: Alle Zimmer sind mit SAT-TV, Telefon, Klimaanlage und Minibar ausgestattet. Dank einem kostenlosen W-Lan ist es einfach online zu gehen.
Verpflegung: Zum Frühstück bedient man sich am Buffet und internationale sowie nationale Gerichte werden zum Dinner offeriert.
 

Kurtaxe
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.