Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Holland Radtour - Ijsselmeer und Nordsee - 9 Tage

Niederlande Radreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
04.05.18 - 12.05.18

Im Herzen der Niederlande mit der Insel Texel.

Von der holländischen Hauptstadt Amsterdam aus geleitet uns zunächst die Ijsselmeerroute an der Zuiderzee entlang, durch kleine urige Hafenstädte mit langer Tradition und beliebten Ausflugszielen. Die Route führt uns auch auf die romantische Insel Texel. Entlang der Nordseeküste geht es auf Fietspads durch Dünenlandschaften und Blumenfelder vorbei an Poldern und Deichen bis zum vornehmen Badeort Scheveningen. Verträumte niederländische Kleinstädte mit dem typisch holländischen Charakter, wie z. B. Gouda, begleiten uns dann noch bis nach Utrecht.

Freitag, 04.05.2018 Nachtanreise nach Amsterdam

1. Tag: Anreise nach Amsterdam
Gegen Mittag erreichen wir Amsterdam. Anschließend Freizeit für eigene Erkundungen. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Amsterdam – Edam (ca. 40 Rad-KM)
Vormittags unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in Amsterdam. Ein romanisches Stadtbild, bestehend aus baumbestandenen Grachten, bunten Hausbooten und alten Kaufmannshäusern rund um den Dam und den Drei-Grachten- Gürtel, steht Ihnen nun bevor! Im Anschluss starten Sie unsere Radtour, zunächst in Richtung Volendam. Auf dem Weg bietet sich die Möglichkeit einen Ausflug auf die Insel Marken einzulegen, hier erwartet Sie ein wundervoller Ijsselmeer-Ausblick. Sie radeln weiter über Monnickendam nach Volendam. Hier begegnen Ihnen die pittoresken Holzhäuser mit ihren Spitzdächern, die an die Zeit des Fischfangs erinnern, wie auch in Monnickendam und Marken. Nach Fertigstellung des Abschlussdeiches wurde der Fischfang eingestellt. Der Radweg führt Sie nun zum heutigen Ziel nach Edam. Der Edamer Käse hat die Stadt bekannt gemacht und gehört seit mehreren Jahrhunderten zu den Exportschlagern Edam´s. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Edam – den Helder (ca. 85 Rad-KM)
Nach dem Frühstück radeln Sie gleich weiter, zunächst bis nach Hoorn. Hier legen Sie eine kurze Besichtigungspause ein und erkunden die historische Altstadt. Während des „Goldenen Jahrhunderts“ (16./17. Jh.) besaß Hoorn den bedeutendsten niederländischen Überseehafen. Von hier segelten die großen Frachtensegler über die Weltmeere. Unsere Radstrecke führt Sie weiter nach Enkhuizen, die Stadt ist für den größten niederländischen Heimathafen traditioneller Segelschiffe bekannt. Eine Attraktion und großer Anziehungspunkt hier ist ein großes bewohntes Freiluftmuseum. Hier wurden alle Häuser, Mühlen, Scheunen und Werkstätten, die rund um die Zuiderzee abgetragen wurden, wiederaufgebaut. Sie radeln anschließend in Richtung Medemblik, der ältesten der drei westfriesischen Hafenstädte Enkhuizen, Hoorn und Medemblik, die zusammen das sogenannte  historische Dreieck „De historische Driehoek“ bilden. Schließlich erreichen Sie unseren heutigen Endpunkt Den Helder. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Watteninsel Texel (ca. 60 Rad-KM)
Die Fährverbindung von Den Helder nach Texel dauert etwa 20 Minuten. Texel ist die größte der niederländischen Wattinseln und hat eine herrliche Natur. Genau richtig, um diese Insel mit dem Fahrrad zu durchqueren. Es gibt verschiedene Radwege auf Texel, einer führt Sie am wunderschönen Naturgebiet De Slufter entlang, das einzige Gebiet in den Niederlanden, wo das Meer immer noch ungehindert hereinströmen kann. Auch ein Spaziergang in De Slufter ist ein großes Erlebnis. Am nördlichsten Punkt der Insel, am Leuchtturm De Robbenjager, radeln Sie auf der „Waddenzee-Seite“ über die Dörfer Oosterend, De Waal, Den Burg und Oudeschild zurück zum Hafen und setzen wieder mit der Fähre über nach Den Helder zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: den Helder-Egmond aan Zee (ca. 60 Rad-KM)
Nach dem Frühstück führt Sie unsere heutige Tour zunächst an der Nordseeküste entlang durch Kop van Nord- Holland, der größten zusammenhängenden Blumenzwiebelregion der Welt. Über den Groene Küstenweg erreichen Sie Bergen und schließlich Alkmaar. Das reizvolle Stadtbild mit vielen Baudenkmälern und alten Zunft- und Bürgerhäusern aus dem 16.-18. Jahrhundert ist unversehrt erhalten geblieben. Dank des berühmten Käsemarktes, der allerdings nur jeden Freitag stattfindet und das seit 1365, bildet die Stadt eine der bekanntesten Touristenattraktionen der Niederlande. Nach einem Aufenthalt im Zentrum, das von Grachten und Kanälen eingegrenzt ist, radeln Sie noch bis nach Egmond aan Zee zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Egmond – Keukenhof – Scheveningen (ca. 50 Rad-KM)
Heute ist unser Blumentag. Über Castricum und Beverwijk radeln Sie nach Haarlem. Die Hauptstadt der Provinz Nordholland wurde berühmt durch die Zucht und den Verkauf von Blumenzwiebeln, u.a. Tulpen, Hyazinthen, Krokusse und Narzissen, die in die ganze Welt versandt werden. Nach einem Aufenthalt erreichen Sie einen durch intensive Blumen- und Gemüsekultur geprägten Landstrich und somit das Herz des Tulpenanbaus. In Lisse besuchen Sie den weltbekannten Keukenhof. Der Nachmittag steht zur Verfügung um diesen paradiesisch angelegten Blumenpark mit verschiedenen Pavillons, Freianlagen und Gewächshäusern für Millionen Tulpen und anderen Pflanzen zu besichtigen. Anschließend Bustransfer zu unserem Hotel in Scheveningen. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Scheveningen – Utrecht (ca. 75 Rad-KM)
Radfahren in Holland macht auch durch Den Haag Spaß. Vorbei am Königspalast, Binnenhof, Ministerium und Altem Rathaus verlassen Sie den niederländischen Regierungssitz und radeln auf kleinen Straßen und Fietspads nach Gouda im Mittelpunkt des „Het Groene Hart“, dem grünen Herz von Holland, ein reizvolles Gebiet mit der Reeuwijker Seenlandschaft, schönen Bauernhäusern und natürlich Windmühlen. Nach einem Aufenthalt in der alten Käsestadt Gouda mit seinem typisch holländischen Gepräge, radeln Sie weiter entlang von Kanälen, Weiden und kleinen Dörfern bis nach Utrecht in das historischen Stadtzentrum und zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise mit dem Bus an.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Transport der eigenen Fahrräder
  • 7 x Übernachtung mit HP lt. Programm/Umgebung
  • Gepäcktransport und Begleitung durch den Reisebus
  • Stadtführung in Amsterdam

 

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    1099,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    1509,00 €

Abfahrtsstellen

  • 22:20 Uhr - Bruckmühl, Betriebshof, Hermann-Oberth-Str. 4
    0,00 €

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung

Fährüberfahrt Insel Texel und zurück

Bikeline-Karte € 14,00

Eventuelle Kosten/Eintritte wie z.B. Keukenhof, die nicht im Leistungsblock aufgeführt sind. Sonstige Kosten/Eintritte, die nicht in den Leistungen enthalten sind.

Hinweis: Diese Fahrt ist mit der Radreise Rad&Schiff Holland kombiniert.

 

Holland ist das Radfahrland Nr. 1. Die Wegequalität ist überdurchschnittlich gut, nur flach und überwiegend asphaltiert. Fast neben jeder Straße gibt es einen Radweg. Schöner geht es wirklich nicht.