Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Im Walzerschritt ins neue Reisejahr - 3 Tage

Österreich Busreise
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
31.03.2023 - 02.04.2023
Preis:
ab 479,00 € pro Person

Unsere Saisoneröffnungsfahrt 2023

Musik liegt in der Luft – unter diesem Motto steht die Saisoneröffnungsfahrt, die uns in diesem Jahr nach Wien führt, das geprägt ist von prächtiger Architektur und einem besonderen liebenswerten Charme. Neben vielen bedeutenden Komponisten und Musikern wie Haydn und Beethoven hat aber vor allem der „Walzerkönig“ Johann Strauß die österreichische Metropole in aller Welt bekannt gemacht als die Hauptstadt der Musik, in der sich alles um den Wiener Walzer dreht, der einst als verrucht galt und heute als Fixpunkt auf keinem Ball mehr fehlen darf. Wir erobern gemeinsam mit Ihnen die Stadt und bei einer schönen Abendveranstaltung geht es auf die Tanzfläche. Ein Walzermeister zeigt uns ein paar Kniffe zum berühmtesten ¾ Takt. Den Abschluss einer musikalischen Reise bietet dann die Sonntagsmatinee mit schwungvollen und bekannten Melodien und Liedern im schönen Ambiente der Orangerie im bekannten Schloss Schönbrunn.

1. Tag: Anreise mit Stadtführung „Powerfrauen“
Die Anreise führt uns auf der Autobahn ab München über Salzburg, Linz durch die Wachau und vorbei an Melk nach Wien. Nach der Ankunft in der österreichischen Hauptstadt erleben wir Wien auf den Spuren großer Wienerinnen, die die Geschichte mitverändert und mitbestimmt haben. Denn wie heißt es so schön in einem der bekanntesten Operettenlieder aus der Csardasfürstin von Emmerich Kalman das auch von Peter Alexander so oft besungen wurde: „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht!“ Ein geführter Spaziergang eröffnet uns einen neuen Blickwinkel auf die Wiener Vergangenheit unter dem Einfluss großartiger Frauen wie Maria Theresia und Sissi, die mit Köpfchen, Charme und Schönheit die Geschichte Wiens geprägt haben. Nach den Geschichten zu den bekanntesten Frauen aus dem Geschlecht der Habsburger bleibt sicher noch etwas Zeit für eigene Entdeckungen, bevor wir am späten Nachmittag in den Bus steigen und zu unserem Hotel in Vösendorf fahren, wo wir nach dem Check-In zum Abendessen erwartet werden.
2. Tag: Freizeit – fakultative Ausflüge – Walzertanzstunde/Abendveranstaltung
Die Gestaltung des Tagesprogrammes können Sie heute nach Ihren eigenen Wünschen ausrichten. Hierfür haben wir ein abwechslungsreiches fakultativ buchbares Ausflugsprogramm für Sie zusammengestellt (siehe Kasten). „Eins, zwei, Walzer!“ heißt es dann beim gemeinsamen Abendprogramm. Bei einem Aperitif stimmen wir uns ein auf die Walzertanzstunde, bei der uns ein Walzertanzmeister ein paar Tipps dazu gibt, wie der bekannte ¾ Takt getanzt wird - der Inbegriff des Wienerischen und sogar Teil des immateriellen UNESCO-Kulturerbes. In Begleitung von schwungvoller Musik und unterhaltsamer Moderation genießen wir ein Galabuffet und schwingen das Tanzbein; paarweise oder auch alle gemeinsam; denn unser Tanzmeister hat in seinem Repertoire auch Partytänze, mit denen wir dann alle gemeinsam den unterhaltsamen Abend beenden werden.
3. Tag: Konzertmatinee im Schloss Schönbrunn – Grinzing – Heimreise
Gestern wurde im ¾ Takt getanzt und noch mit den schwungvollen Melodien im Ohr treffen wir uns alle zum Frühstück. Beste musikalische Unterhaltung erwartet uns auch beim Vormittagsprogramm und mit den gepackten Koffern fahren wir zum Schloss Schönbrunn, der prächtigen Sommerresidenz von Kaiser Franz Joseph, die wie kein anderes Bauwerk von Wiens Vergangenheit zeugt und zu einem der schönsten Beispiele barocker Architektur gehört. In der Orangerie, dem ehemals barocken Pflanzenhaus, das die Habsburger bald für ihre prächtigen Feste und Feierlichkeiten nutzten, liegt noch einmal Musik in der Luft, wenn uns ein kleines Orchester mit zwei Sängern und der Darbietung eines bunten Potpourris noch einmal mehr davon überzeugt, dass Wien die Welthauptstadt der Musik ist. Den kulinarischen Abschluss unserer Saisoneröffnungsfahrt genießen wir dann in Grinzing bei einer individuellen Mittagseinkehr, denn auch in einem der typischen Heurigen-Lokale muss man bei einem Wien-Aufenthalt gewesen sein – auch das gehört zur Wiener Lebensart. Viele Eindrücke sind es, die uns bei der Heimfahrt begleiten und sich unter die Vorfreude auf eine schöne und erlebnisreiche neue Reisesaison mischen.

 

 

Ausflüge

Ausflugsprogramm am 01.04.2023
(Es kann jeweils nur 1 Ausflug gebucht werden)

Wien für Individualisten € 10,00
Wer sich an diesem Tag noch einmal auf eigenen Spuren in Wien bewegen und neben der Kultur auch noch die vielen anderen Facetten dieser lebendigen Stadt kennenlernen will, dem bieten wir nach dem Frühstück und am frühen Nachmittag einen Bustransfer ins Zentrum an. Alle Gäste, die unabhängig von diesen Zeiten sein wollen, können mit der Badener Bahn, die direkt vor dem Hotel hält, die Hin- und Rückfahrt in die Innenstadt antreten.

Retz mit unterirdischem Weinkeller-Labyrinth € 59,00
Dieser Ausflug führt uns in Begleitung einer Reiseleitung in das Umland der österreichischen Bundeshauptstadt ins berühmte niederösterreichische Weinviertel in die Stadt Retz. Bei einem Rundgang bewundern wir die aus den verschiedensten Epochen wie Renaissance, Barock und Biedermeier stammenden Häuser, die sich um den schönen Marktplatz gruppieren. Danach gehen wir in den Untergrund und erleben mit einem geschulten Kellerführer den bekannten „Retzer Erlebniskeller“, der sich bis zu 20 Meter tief und auf einer Gesamtlänge von 21 Kilometer in einem weit verzweigten Labyrinth aus Stollen unter der Stadt befindet. Mit einem guten Glas Wein beenden wir in einer Vinothek den Besuch des größten historischen Weinkellers Österreich und genießen noch etwas Freizeit bevor wir die Rückfahrt ins Hotel antreten.

Burgenland mit Schifffahrt Neusiedler See € 59,00
Rund 60 Kilometer von Wien entfernt erwartet uns bei diesem Ausflug das östlichste Bundesland Österreichs, das auch den schönen Beinamen „Land der Sonne“ trägt. Hier erzählen Schlösser die kulturelle Geschichte und idyllische Weinberge mit charmanten Heurigen und Buschenschänken stehen für die kulinarische Seite dieser Region, die mit ihrer Steppenlandschaft und ihrer einzigartigen Vegetation rund um den Neusiedler See als UNESCO-Welterbe unter besonderem Schutz steht. Mit einem Reiseleiter durchstreifen wir die Landeshauptstadt Eisenstadt und stoßen in der historischen Altstadt mit ihren Gassen und Häusern immer wieder auf ihren berühmtesten Einwohner Joseph Haydn, der hier 30 Jahre lang lebte, komponierte und musizierte. Natürlich sehen wir dabei auch das markante und imposante Schloss Esterhazy (Außenbesichtigung), das zu einem der schönsten Barockschlösser Österreichs zählt. Am nördlichen Ufer des Neusiedler Sees genießen wir den Ausblick auf die sanft ansteigenden Weinhänge, die die Freistadt Rust wie ein Amphitheater umgeben. Das besondere Flair, das von den Bürgerhäusern mit den gepflegten Barock- und Renaissancefassaden ausgeht, erleben wir bei einem Spaziergang durch die Gassen, und wenn wir Glück haben, sehen wir auch eines der vielen Storchen-Paare, die sich hier um diese Jahreszeit zum Brüten einfinden. Unser persönliches kulinarisches Schmankerl finden wir nach einer entspannenden Schifffahrt auf dem Neusiedler See sicher in einem der netten Gasthäuser bei einer individuellen Einkehr, bevor wir die Rückfahrt ins Hotel antreten.
 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung/Frühstück im 4* Eventhotel Pyramide
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Stadtrundfahrt „Powerfrauen in Wien“
  • Führungen mit Audio-Guide
  • Abendveranstaltung Tanz in den Frühling
  • Walzertanzstunde mit einem Tanzmeister
  • Galabuffet inklusive Getränke bis 22:00 Uhr (alkoholfreie Getränke, Rot- und Weißwein, Bier, Espresso und Tee)
  • Konzertmatinee Orangerie Schloss Schönbrunn 

31.03.2023 - 02.04.2023 | 3 Tage

Eventhotel Pyramide

 
Details
  • Preis p.P. im DZ
    479,00 €
  • Preis p.P. im DZ zur Alleinbenutzung
    535,00 €

Abfahrtsstellen

  • 08:00 Uhr - München, Erhardtstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    75,00 € pro Person
  • Wien für Individualisten
    10,00 € pro Person
  • Retz mit Weinkeller-Labyrinth
    59,00 € pro Person
  • Burgenland mit Schifffahrt Neusiedler See
    59,00 € pro Person

Eventhotel Pyramide

 

Lage: Inmitten einer 45.000 m² großen Grünfläche begrüßt das Hotel in Vösendorf mit seiner markanten Pyramidenfort, vor den Toren Wiens und im Süden der Hauptstadt, seine Gäste. Mit der Badener Bahn, die direkt vor dem Hotel hält, erreicht man in gut 20 Minuten die Wiener Staatsoperette oder das Zentrum von Baden.
Ausstattung: Für Abwechslung und viele Entspannungsmomente in einer Tropischen Pflanzenwelt sorgen ein großer Wellnessbereich mit Saunalandschaft und Mosaikdampfbad sowie Innen- und Außenpools.
Zimmer: Die klimatisierten Zimmer mit Bad/Dusche/WC bieten neben Zimmersafe, Minibar und LED-Fernseher mit Satellitenempfang einen kostenlosen Internetzugang (WLAN)
Verpflegung: Im lichtdurchfluteten Restaurant Hemingway’s beginnt der Tag mit einem Frühstücksbuffet und das Abendessen mit heimischen und internationalen Gerichten wird in Anthony’s Restaurant serviert.

 

Kurtaxe
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.