Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Inselträume Schweden - 8 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Schweden
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
14.07.2022 - 21.07.2022
Preis:
ab 1225,00 € % ONLINE-Preis pro Person

Im Land der Seen und Schären

Urlaub in schönster Natur

Erleben Sie das Land von Pippi Langstrumpf und Knäckebrot mit seinen bezaubernden Landschaften und den gemütlichen Dörfern. „Klein aber oho" - passt perfekt zu den rund 24.000 Inseln vor den Toren Stockholms, die ein wunderschönes Mosaik aus idyllischen Schären mit pittoresken Felsen und dem blauen Meer bilden. Stockholm, das „Venedig des Nordens“, wird Sie sicher genauso verzaubern wie die leckeren Zuckerstangen in Gränna, der kleine Einblick in die Geschichte der „Schwedenhölzer“ oder die bezaubernden Fischerdörfer mit den Holzgestellen, auf denen der Stockfisch in der Sonne trocknet. Das ist Schweden – Idylle vom Feinsten!

1. Tag: Travemünde - Fährpassage
Die Anreise in den hohen Norden Deutschlands bringt uns vorbei an Nürnberg, Leipzig, Berlin und Schwerin nach Travemünde. Das beliebte Seebad mit seinem langen Sandstrand und der schönen Promenade mit den eindrucksvollen Gebäuden zog schon früher bekannte Künstler an, wie beispielsweise den norwegischen Maler Edvard Munch. Von hier starten wir mit der Fähre zu unserem Urlaubserlebnis Schweden. Spätabends heißt es „Leinen los“ und ein Schiff der TT-Line bringt uns über Nacht in Richtung Schweden nach Trelleborg.
2. Tag: Trelleborg - Malmö - Schlosspark Sofiero - Jönköping
Nach acht Stunden Fahrt und einem herzhaften Frühstücksbuffet an Bord gehen wir in Trelleborg, der südlichsten Stadt Schwedens, an Land. Eine kurze Buspassage in Richtung Norden zu unserem Tagesziel Jönköping, bringt uns in eines der bedeutendsten Hafenstädtchen Skandinaviens, nach Malmö, das wir bei einem freien Aufenthalt erkunden. Trotz ihrer Weitläufigkeit erleben wir eine kleine und gemütliche Stadt, in der alles bequem zu Fuß erreicht werden kann. Neben den Hauptsehenswürdigkeiten wie dem Stortorget ( Hauptmarkt) mit dem Rathaus und der Backsteinkirche St. Petri, ist Malmö bekannt dafür, dass hier mehr als 164 Nationalitäten zu Hause sind und über 100 Sprachen gesprochen werden. Bei einem Bummel durch die idyllischen Sträßchen können Sie sich selbst von der abwechslungsreichen Food- & Café-Szene überzeugen, die durch den multikulturellen Flair geprägt wird. Das herrlich grüne und blühende Schweden erleben wir bei der Weiterfahrt und einem Besuch des Schlossparkes von Schloss Sofiero, einer ehemaligen Sommerresidenz des Kronprinzen Oscar, in der Nähe von Helsingborg. Begeistert von der bunten Blumenpracht und dem Ausblick auf das Meer vom Schlosscafé, legen wir die letzte Strecke der Tagesetappe zurück, die uns bis an die Südspitze des riesigen Vätternsees bringt, dessen frisches blaues Wasser in tiefem Blau erstrahlt. Nach dem Bezug der Zimmer werden wir zum Abendessen erwartet.
3. Tag: Jönköping – Gränna – Norrköping - Stockholm
Nach dem Frühstück besuchen wir das Streichholzmuseum in Jönköping. Kaum verwunderlich, dass man eigens für die Zündhölzer hier ein Museum errichtet hat, denn von Jönköping aus eroberten die sogenannten Schwedenhölzer die ganze Welt. Bei einer Führung erfahren wir ihre Geschichte, hören Interessantes über die damaligen Arbeits- und Lebensbedingungen und bestaunen eine außergewöhnliche Sammlung unterschiedlichster Streichholzschachteln und Etiketten. Anschließend geht es weiter entlang des Vättersees nach Norden, ins hübsche Städtchen Gränna, Hier wird Schwedens berühmteste Süßigkeit hergestellt: Die roten-weißen Zuckerstangen – „ Polkagrisar“genannt. Sie sind das perfekte Mitbringsel aus Småland und schmecken am besten, wenn sie frisch gebacken und noch ein bisschen warm sind. Nach dem süßen Ausflug überqueren wir den berühmten Götakanal, der Göteborg mit der Hauptstadt Stockholm verbindet, und legen in Norrköping einen kurzen Besichtigungsstopp ein. Am Flußufer des Motala befinden sich auf flachen Felsen mehr als 1.700 Felszeichnungen, die Schiffe, Waffen und Tieren darstellen und zu den bedeutendsten bronzezeitlichen Felsritzungen in Schweden gehören. Nach einem erlebnisreichen Tag mit vielen Eindrücken erreichen wir am späten Nachmittag unser Hotel in Stockholm in dem wir für die kommenden zwei Tage Quartier beziehen.
4. Tag: Stockholm und Schärenkreuzfahrt
Heute erkunden wir in Begleitung einer Reiseleitung Stockholm, das sich wunderschön über mehrere Inseln und Halbinseln erstreckt, die mit zahlreichen Kanälen durchzogen sind. Die einmalige Lage verleiht ihr nicht nur den Beinamen „Venedig des Nordens“, sondern sie hat auch den Ruf eine der schönsten Hauptstädte Europas zu sein. Wir bestaunen die prachtvollen Bauten mit ihrer faszinierenden Geschichte, die belebten Plätze und das Stadshuset und bummeln durch die schmalen Gassen der malerischen Altstadt Gamla Stand. Am frühen Nachmittag gehen wir an Bord eines Schiffes und erleben bei einer unvergesslichen Rundfahrt (Dauer ca. 3 Stunden) den einzigartigen Schärengarten mit seinen insgesamt 24.000 kleinen, zumeist flachen Inseln. Wir sind umgeben von einmaligen Fotomotiven aus blauem Meer, hübschen roten oder weißen Holzhäuschen und einem satten Grün auf den Inseln und Inselchen. Diesen Tag in der großartigen Natur Schwedens und die vielen Eindrücke lassen wir nach der Rückkunft im Hotel beim gemeinsamen Abendessen noch einmal Revue passieren. 
5. Tag: Stockholm - Mariefred - Örebro -Trollhättan
Nach dem Frühstück verlassen wir die schwedische Hauptstadt und machen auf unserem Weg in Richtung Westküste einen Abstecher nach Mariefred am Ufer des See Malären. Die liebliche Kleinstadt mit Charme zeigt das Schweden, wie man es aus Inga-Lindström-Verfilmungen kennt. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist das Schloss Gripsholm (Außenbesichtigung), das durch den gleichnamigen Liebesroman von Kurt Tucholsky Berühmtheit erlangte, der auf dem Friedhof von Mariefred seine letzte Ruhestätte fand. Unseren Mittagsaufenthalt legen wir in Örebro ein und besuchen dort das lebendige Freilichtmuseum Wadköping mit seinen kleinen Geschäften, Cafés und Kunsthandwerkern. Weiter führt uns der Weg anschließend entlang des riesigen Vänersees, dem größten See des Landes und dem drittgrößten See Europas, mit einer unendlich erscheinenden Wasserfläche und langen Stränden, zu unserem Tagesziel in die Stadt Trollhättan. Scherzhaft nennt man Trollhättan auch Trollywood, aufgrund der Filme, die hier gedreht wurden. Im Zentrum gibt es sogar einen eigenen „Walk of Fame" mit den Namen von großen Schauspielern, die Trollhättan besucht haben – darunter auch Nicole Kidman.
6. Tag: Trollhättan - Rundfahrt
Auf dem heutigen Tagesprogramm steht eine geführte Rundfahrt zu den schönsten Orten und Inseln der Region Bohuslän. In Uddeevalla treffen wir unsere Reiseleiterin und erfahren schon auf dem Weg ans Meer Spannendes über die Region und ihre Bewohner. Fjällbacka ist ein Dorf wie aus dem Bilderbuch: blaues Meer, rote und weiße Holzhäuser, dahinter malerische, felsige Hügel. An dieser Idylle kann man sich gar nicht sattsehen. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Ferienort Smögen. Er liegt wunderschön in einer pittoresken Landschaft aus rosafarbenen Granitfelsen. Die "Smögenbryggan" mit ihren Geschäften, Cafés und Restaurants ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt und die farbenfrohen Bootshäuschen am Ende des Steges ein tolles Fotomotiv. Wie wäre es mit einer typisch schwedischen Kaffeepause (Fika) In einem der Cafés (extra zu bezahlen), bevor wir nach der Freizeit am Nachmittag nach Trollhättan zurückfahren? Vor der Rückkunft im Hotel besuchen wir noch die gigantischen Wasserfälle von Trollhättan, in denen im Juli und August bei Schleusenöffnung am Nachmittag 300.000 l Wasser pro Sekunde durch das alte Flussbett „donnern“.
7. Tag: Trollhättan - Göteborg - Fähre
Auf unserem Weg nach Göteborg unternehmen wir in Begleitung einer Reiseleitung einen Ausflug an die Westküste auf die beliebte Ferieninsel Tjörn, die geprägt ist von malerischen Küstenabschnitten und grünen, hügeligen Landschaften. Zwischen Spuren aus der Steinzeit und grasenden Schafen besuchen wir den Skulpturenpark Pilanae. Inmitten der malerischen Natur stehen hier teils riesige Skulpturen und bilden mit ihr quasi ein Gesamtkunstwerk. Ein Café lädt zum Verweilen ein und mit einem herrlichen Ausblick auf die Schärengärten spürt man hier die Nähe zur Natur, der Kunst und jahrtausendealter Geschichte. Bei einem Aufenthalt im pittoresken Ort Skärhamn kann man das sehenswerte Aquarellmuseum besuchen (Eintritt extra zu bezahlen) oder bei einem freien Aufenthalt einfach die Atmosphäre inmitten der vielen roten Holzhäuser und dem Blick auf die Fischerboote am Meer genießen. Über eine der beiden beeindruckenden Brücken verlassen wir am Nachmittag die Insel Tjörn und fahren nach Göteborg. Hier heißt es dann Abschied nehmen vom grünen Schweden, wenn wir nach dem Bezug der Kabinen mit einer Fähe der Stena Line in See und in Richtung Kiel steuern.
8. Tag: Heimreise
Nach dem leckeren Frühstücksbuffet an Bord genießen wir noch die letzten schönen Ausblicke auf das Meer und die auftauchende Küste der Kieler Förde. Morgens legt das Schiff im Hafen von Kiel an und wir treten vom hohen Norden Deutschlands die Rückfahrt in Richtung Süden an und erreichen am späten Abend die Zustiegsstellen.
 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährpassage Travemünde-Trelleborg in 2-Bett-Innenkabinen
  • Fährpassage Göteborg-Kiel in 2-Bett-Innenkabinen
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 5 x Übernachtung/Halbpension in guten Mittelklassehotels
  • Stadtführung Stockholm
  • Schärenkreuzfahrt ab Stockholm
  • Eintritt Schloss Sofiero und Park
  • Eintritt und Rundgang Streichholzmuseum
  • Eintritt Skulpturenpark Tjörn
  • Ganztagesführung Schärenküste
  • Reiseleitung Insel Tjörn

 

14.07.2022 - 21.07.2022 | 8 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    1255,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    1225,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    1555,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    1525,00 €

Abfahrtsstellen

  • 05:00 Uhr - Rosenheim, Bahnhof-Luitpoldstr.-Bushaltestelle
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    200,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Ortstaxe

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.