Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Marken - Die Adria von ihrer wilden Seite - 6 Tage

Italien Wanderreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
28.09.2021 - 03.10.2021

Verborgene Wanderziele an der Riviera del Conero

Hotel am Meer

Das unbekannte Italien

Ein Reiseziel von unerwarteter Schönheit zwischen Alpen und Mittelmeer – so präsentiert sich die bezaubernde Region der Marken, die zu Unrecht noch immer völlig im Schatten der übermachtigen Toskana steht. In kürzester Entfernung liegen hier Meer, Hügellandschaft und Hochgebirge beieinander. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour in einer großartigen Region und erleben Sie noch das ursprüngliche Italien mit seinen landschaftlichen und kulturellen Highlights.

1. Tag: Anreise
Die Anreise führt auf der Autobahn vorbei an Bozen, Verona, Modena, Bologna in die Marken nach Portonovo unterhalb von Ancona. Hier beziehen wir unser Hotel im Conero Nationalpark, das ruhig an einem Berghang und nur 4 Gehminuten vom Meer entfernt liegt. Bei einem gemeinsamen Abendessen stoßen wir bei einem Glas Wein auf die kommenden Wandertage an.

2. - 5. Tag: Wandererlebnisse
Erleben Sie die herrliche Natur auf schönen Wanderrouten und entspannen Sie nach der Rückkehr im Swimmingpool des Hotels oder einem erfrischenden Bad im Meer. An einem der Tage lassen wir die Wanderschuhe stehen und unternehmen, begleitet von einer Reiseleitung, einen Ausflug nach Ancona und Urbino. In der Mittagspause geniessen wir in einem Restaurant einen Spaghetti Teller und ein Glas Wein, bis uns der Weg weiter ins Landesinnere nach Urbino führt, das mit seinen schmalen und steilen Gassen seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

6. Tag: Heimreise
Nach erlebnisreichen und schönen Tagen mit unvergesslichen Naturlerlebnissen und einem spätsommerlichen Meererlebnis verabschieden wir uns von den Marken und treten die Heimreise an.

Wanderprogramm

Naturschutzgebiet Gola del Furlo (ca. 3 Std. – leicht bis mittel)
Diese Tour führt in eine der spektakulärsten Ecken des Naturschutzgebietes Gola del Furlo, das zwischen den felsigen Gipfeln der Berge Pietralat und Paganuccio liegt. Über eine ehemalige römische Verbindungsstraße und durch einen noch mit der Hand ausgeschlagenen Tunnel erreichen wir die beeindruckende Furlo Schlucht und sehen, wenn wir Glück haben, auch einen der selten gewordenen Steinadler, der sich hier niedergelassen hat. Als Abschluss dieser Tour besuchen wir in dem kleinen Ort Fermingnano eine alte Brauerei und stärken uns bei lokalen Bieren und einem Imbiss typischer Produkte.
Wunderwelten des Conero (ca. 4 Std. – leicht bis mittel)
Das Naturschutzgebiet auf dem Vorgebirge am Meer mit dem Monte Coneroa (572) ist das Gebiet dieser Wanderung.die uns auf schönen Pfaden und in der mediterranen Macchia zwischen Steineichen und Aleppo-Kiefern führt. Im Anschluss an die Wanderung besuchen wir noch die sehenswerten Grotten von Camerano. Bei einer Führung unter der Altstadt von Camerano tauchen wir ein in ein Netz von Gängen und Nischen, die mit Flachreliefs, Zierschriften und religiösen Symbolen versehen sind. (In den Grotten herrschen Temperaturen um 14 Grad – bitte denken Sie an die Mitnahme entsprechender Kleidung). Als Abschluss der Wanderung kehren wir bei der Rückfahrt in einer Weinkellerei ein und verkosten dabei den renommierten Rotwein Rosso Conero.
Regionalpark Gola della Rossa und Frasassi (ca. 3,5 Std. – leicht)
Der Regionalpark Gola della Rossa ist der heutige Ausgangspunkt der Wanderung und wir starten mit einem Besuch des Tempels von Valadier. Der weitere Weg führt entlang des Sentino Flusses zu den schwefelhaltigen Quellen und ein Besuch in San Vittore delle Chiuse, eine der am Besten erhaltenen romanistischen Abtei, rundet das abwechslungsreiche Tagesprogramm ab.

  • Berr Hygiene-Set
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Ü/ HP im 4* Hotel Seebay
  • Salat- und Gemüsebuffet beim Abendessen
  • 1 x Spaghetti Teller mit einem Glas Wein in Ancona
  • Verkostung von regionalen Biersorten in einer Handwerksbrauerei mit Imbiss
  • Eintritt zu den Grotten von Camerano
  • Weinverkostung in einer Weinkellerei mit dem renommierten Rosso Conero
  • 3 x deutschsprachige Wanderbegleitung
  • Ganztägige Reiseleitung für Ausflug Ancona und Urbino
  • 1 Paar Activo Wanderstöcke
28.09.2021 - 03.10.2021 | 6 Tage

Hotel Seebay

 
Details
  • Preis p.P. im DZ
    ausgebucht
    725,00 €
  • Preis p.P. im DZ zur Alleinbenutzung
    ausgebucht
    800,00 €

Abfahrtsstellen

  • 07:00 Uhr - München, Erhardtstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    150,00 € pro Person

Hotel Seebay

 
Hotel Seebay

Malerisch eingebettet in die herrliche Landschaft des Nationalparks Conereo liegt das Hotel nur 4 Gehminuten vom Strand der wunderschönen Bucht von Portonovo entfernt. Die klimatisierten Zimmer sind ausgestattet mit SAT-TV, Telefon, Safe, Minibar, Fön und WIFI. Im Garten befindet sich der Swimmingpool mit Whirlpool und die Blumenterrasse lädt zu einem Aperitif am Pool ein. Das Restaurant verwöhnt seine Gäste mit Gerichten aus der Region Marken.

Kurtaxe
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.