Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-16 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Kamelienblüte am Lago Maggiore - 4 Tage

Italien Busreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
23.03.2022 - 26.03.2022
Preis:
ab 399,00 € pro Person

Frühlingsduft und blühende Landschaften

Kommen Sie mit zum Lago Maggiore und machen Sie es wie die Kamelien: Blühen Sie
nach dem Winterschlaf auf, genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen der Saison und erfreuen Sie sich am milden Klima des Schweizer Tessin und dem italienischen Piemont. Schöner kann ein Frühlingsauftakt nicht sein als in einer der schönsten Seenregionen Italiens, wenn die Kamelien in einer wahren Explosion von Farben und Düften ihre Blüten präsentieren.

 

 

 

1. Tag: Anreise
Von München fahren wir vorbei am Bodensee und durch die berühmte Via Mala und den  San Bernardino Tunnel erreichen wir Locarno am Lago Maggiore. Hier Aufenthalt mit Möglichkeit zu einem Bummel an der Promenade oder einem Spaziergang im „Parco delle Camelie“ (Eintritt ca. € 8.- extra zu bezahlen). Hier können Sie im ca. 10.000 m² großen Kamelienpark  fast 1.000 Kameliensorten, darunter auch duftende und herbstblühende Kamelien sowie eine große Sammlung von ca. 40 seltenen Wildarten bestaunen. Danach Weiterfahrt entlang des Lago Maggiore zu unserem Hotel am Borromäischen Golf.
2. Tag: Villa Taranta - Lago di Orta
Begleitet von einem Reiseleiter besuchen wir die Villa Taranto auf der Landzunge zwischen Intra und Pallanza und bestaunen bei einem Aufenthalt die herrliche Pracht in den Gärten, die vom schottischen Kapitän Neil McEacharn im Jahr 1931 angelegt wurden. Eingebettet in die grünen Hügel des Piemont erleben wir am Nachmittag den bezaubernden Ortasee, der oft als der "stille Nachbarn des Lago Maggiore" bezeichnet wird.
3. Tag: Luganer See - Comer See
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine unvergessliche Seenrundfahrt. Entlang des Lago Maggiore fahren wir auf die Schweizer Seite zum Luganer See, der eingebettet in den Tessiner Bergen liegt. Aufenthalt in Lugano. Weiter geht es dann zum drittgrößten Oberitalienischen See. Der Comer See, mit 410 m der tiefste See Europas, liegt in einer faszinierenden Landschaft, inmitten von Bergen blühender Gärten. Hier in Como haben wir die Gelegenheit zu einem Stadtbummel, wo wir auch den drittgrößten Dom Italiens auf unserer Route finden. Weiterfahrt entlang der Westseite des Lago Maggiore, dem Borromäischen Golf, zurück zu unserem Hotel mit Rückkunft am späten Nachmittag.
4. Tag: Verbania - Heimreise 
Heute stürzen wir uns vor der Heimreise noch in das rege Markttreiben auf dem Wochenmarkt in Verbania, der mit einem bunten Angebot zu einem der größten Märkte des Sees gehört. Vielleicht  erstehen wir hier noch ein paar typische italienische Spezialitäten oder ein nettes Souvenir, das uns noch lange an diese Reise in den blühenden Frühling Italiens erinnert.

 

 

  • Berr Hygiene-Set
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung / Frühstücksbuffet im 3* Hotel
  • 3 x Abendessen mit 3-Gang Menü / Salatbuffet
  • 1 x geführte Seenrundfahrt
  • 1 x Reiseleitung Villa Taranto und Orta
  • Eintritt Gärten Villa Taranto

 

23.03.2022 - 26.03.2022 | 4 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    399,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    483,00 €

Abfahrtsstellen

  • 05:30 Uhr - Rosenheim, Bahnhof-Luitpoldstr.-Bushaltestelle
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    100,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Kurtaxe ca. € 1,50 p.P./Nacht

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.