Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Lago Maggiore und Matterhorn - 5 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Italien
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
16.07.2022 - 20.07.2022
Preis:
ab 709,00 € % ONLINE-Preis pro Person

Vom See zum Berg der Berge

Lassen Sie sich verzaubern vom südländischen Charme des Lago Maggiore, der wie kein anderer See als Synonym für prunkvolle Gartenanlagen, bezaubernde Inseln, herrliche Palmenpromenaden und einen Hauch von Opulenz steht. Den Luxus, als das unverkennbare Wahrzeichen der Schweiz in der ganzen Welt bekannt zu sein, genießt kein anderer Berg als das Matterhorn, dem wir bei dieser Reise auch einen Besuch abstatten werden. Seenromantik und Gipfelzauber in einer Packung!

 

1. Tag: Anreise mit Stopp in Cannobio
Über Bregenz und durch Liechtenstein erreichen wir das westliche Ufer des Lago Maggiore. Bei einem individuellen Streifzug durch Cannobio flanieren wir entlang der malerischen Uferpromenade und lassen uns schon einmal von der Magie dieses Reiseparadieses in den Bann ziehen. Von hier ist es nicht mehr weit bis nach Stresa zu unserem Hotel, wo wir nach dem Zimmerbzug zum Abendessen erwartet werden.

2. Tag: Borromäische Inseln und Stresa
Per Boot erkunden wir heute die Juwelen des Lago Maggiore. Ab Stresa und in Begleitung einer Reiseleitung fahren wir mit einem Privatmotorboot auf die romantische Isola Pescatori. Sie verzaubert mit ihrem markanten und spitzen Glockenturm, der über den Dächern eines altertümlichen urigen Dorfes thront. Als ein Schmuckstück barocker Kunst erleben wir anschließend die Isola Bella. Beim Rundgang bestaunen wir den riesigen Palast und die Arbeiten von Hunderten von Architekten, Ingenieuren und Stuckateuren, die dieses Juwel erschaffen haben, in dem früher die großen Feste des europäischen Adels stattfanden. Genauso beeindruckend präsentiert sich der bezaubernde Garten, dessen botanische Schätze weltberühmt sind. Nach der Rückkunft in Stresa erkunden wir das schöne Städtchen auf eigenen Spuren.

3. Tag: Zermatt und Matterhorn
„Der Berg ruft“! So lautet das Motto dieses Tagesausfluges, der uns nach einer etwas längeren Fahrt (ca. 2,5 Stunden) zum Matterhorn, dem 4478 m hohen Wahrzeichen der Schweiz und zum meistfotografierten Berg der Welt führt. Auch wir lassen uns während der Fahrt und durch Geschichten der Reiseleitung zu Land und Leute von der Faszination anstecken, die vom prägnanten Gipfel und dem Berg der Berge ausgeht. In Täsch steigen wir in die Bahn und erreichen das autofreie Bergdorf Zermatt, das wir bei einem freien Aufenthalt erkunden. Hier pulsiert das Leben. Neben Geschäften, Cafés und Bars kann man bei einem Spaziergang durch die romantischen Winkel im alten Dorfteil aber auch die über 500 Jahre alten Holzhäuschen eines typischen Walserdorfes sehen und in die stille und wilde Bergwelt am Fuße des Matterhorns eintauchen. Nach erlebnisreichen Stunden im atemberaubenden Alpen-Panorama geht es am frühen Nachmittag wieder zurück an den Lago Maggiore.

4. Tag: Ausflug Santa Catarina del Sasso - Freizeit
Gestern sind wir viel gefahren und deshalb erleben wir heute bei einem gemütlichen Halbtagesausflug eines der berühmtesten Wahrzeichen des Sees – das Kloster Santa Caterina del Sasso. Mit einer Reiseleitung nähern wir uns in einer kurzen Bootsfahrt dem Wallfahrtsort und erkennen, zunehmend mit jedem Meter, wie spektakulär das Bauwerk aus der Steinwand herausgemeißelt zu sein scheint und wie ein Falkenhorst an den Felsen klebt. Bei einem Rundgang bestaunen wir die gut erhaltenen Fresken des Heiligtums und genießen dabei immer wieder die herrlichen Ausblicke auf den See. Wieder zurück in Stresa nutzen wir die Zeit für eigene Unternehmungen.

5. Tag: Luino - Heimreise
Wir verabschieden uns vom bezaubernden Lago Maggiore und unternehmen noch einen Abstecher in die elegante Stadt Luino. Hier findet jeden Mittwoch der berühmteste Wochenmarkt am Lago Maggiore statt. An den prall gefüllten Ständen der etwa 400 Markthändler wird sicher jeder fündig, der auf der Suche nach einem netten Souvenir oder einem kulinarischen Mitbringsel ist. Nach genügend Zeit zum Stöbern treten wir anschließend die Heimreise an.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung/Halbpension im 4* Hotel Milan Speranza AU Lac in Stresa
  • Ausflug Borromäische Inseln & Stresa mit Reiseleitung
  • Privatmotorboot Borromäische Inseln
  • Ausflug Zermatt und Matterhorn mit Reiseleitung
  • Zugfahrt Täsch-Zermatt-Täsch
  • Halbtagsausflug Wallfahrtsort mit Reiseleitung
  • Privatmotorboot Stresa-Kloster Santa Catarina del Sasso
  • Eintritt Santa Catarina del Sasso 

16.07.2022 - 20.07.2022 | 5 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    729,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    709,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    869,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    849,00 €

Abfahrtsstellen

  • 05:30 Uhr - Rosenheim, Bahnhof-Luitpoldstr.-Bushaltestelle
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    125,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Kurtaxe ca. € 2,00 p.P./Nacht vor Ort
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.