Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-16 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Liparische Inseln - Feurige Perlen im Mittelmeer - 12 Tage

Italien Liegebus Wanderreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
04.04.2022 - 15.04.2022
Preis:
ab 1399,00 € pro Person

Wandern zwischen Feuer und Wasser

Aufgefädelt wie auf einer Perlenkette liegen die Liparischen Inseln vor Sizilien. Die Wanderungen sind Erlebnisse zwischen irdischer Urkraft und geschützter Natur. Der aktive Stromboli und die Insel Vulcano sind ein beeindruckendes Schauspiel. Von den höchsten Bergkuppen aus überblicken wir das Naturparadies Panarea und auf Salina stehen wir über dem gesamten Insel-Archipel mit Fernsicht bis Sizilien. Bestimmt sind auch Sie bald Feuer und Flamme für diese (nat)urgewaltigen Inseln!

1. Tag: Anreise am Abend mit dem Liegebus
Von München über Rosenheim, Innsbruck, Brenner, Florenz und Rom in Richtung Neapel.

2. Tag: Neapel - Stadtführung - Fährpassage
In den frühen Morgenstunden erreichen wir Neapel. Begleitet von einer Reiseleitung gehen wir auf Entdeckungstour und bekommen bei einer kleinen Panoramafahrt einen ersten Überblick über die Stadt und deren wichtigsten Monumente. Im Anschluss geht es zu Fuß durch die Altstadtgassen und wir erleben süditalienisches Lebensgefühl pur. Bei der anschließenden Freizeit sollten Sie es nicht verpassen in einem der Lokale die typische Pizza Margherita in ihren vielen Varianten zu testen. Am späten Nachmittag Fahrt zum Hafen von Neapel. Hier wartet schon die Fähre, die in einer Nachtfahrt Kurs auf die Liparischen Inseln nimmt.

3. - 9. Tag: Ankunft in Lipari und Wandertouren
Gegen Mittag erreichen wir Lipari, die größte Insel und das Zentrum der äolischen Inselwelt. Hier beziehen wir unser Domizil für die gesamte Dauer der Wanderreise. Nach der Zimmerverteilung brechen wir am Nachmittag auf zu unserer ersten kleinen Wanderung auf der Insel.

10. Tag: Fährpassage Lipari-Milazzo - Cefalù - Monreale - Palermo
Nach einem zeitigen Frühstück verlassen wir Lipari und steuern mit dem Schiff in Richtung Sizilien. In Milazzo gehen wir von Bord und werden an Land von einem Bus erwartet, mit dem wir auf unserer Fahrt nach Palermo einen Aufenthalt im Touristen- und Fischerort Cefalù einlegen. Wir genießen die Zeit bei einem Bummel durch die belebte Fußgängerzone in der Altstadt mit den schmalen, verwinkelten Gassen und spazieren entlang der Uferpromenade. Danach geht es mit dem Bus weiter in die Berge, nach Monreale. Hier besichtigen wir bei einem individuellen Rundgang die Kathedrale, die für ihre byzantinischen Mosaiken und den Kreuzgang bekannt ist. Anschließend Fahrt zum Hotel im Raum Palermo und Abendessen.

11. Tag: Palermo Stadtbesichtigung - Mondello - Fährpassage
Mit dem Gepäck im Kofferraum verlassen wir nach dem Frühstück das Hotel und fahren nach Palermo. Hier werden wir von einer Reiseleitung erwartet und entdecken zu Fuß die sizilianische Hauptstadt, die sich zu einer der bedeutendsten Städte auf Sizilien entwickelt hat. Am markantesten sind der Normannenpalast und die Kathedrale und das quirlige Leben in den Gassen. Nach etwas Freizeit fahren wir anschließend mit dem Bus hinauf zum Monte Pellegrino und besuchen die Kirche der Schutzpatronin von Palermo, Santa Rosalia. Aus der Vogelperspektive bewundern wir den herrlichen Ausblick auf die Stadt und genießen danach in Mondello, am schönsten Badestrand der Stadt mit türkis-blauem Wasser, noch ein letztes „Gelati“ an der Promenade, bevor wir nach Palermo zurück fahren, wo im Hafen schon die Fähre bereit steht, die um 20.00 Uhr ablegt und uns in einer nächtlichen Fahrt in Richtung italienisches Festland bringt.

12. Tag: Ankunft Neapel - Heimfahrt
Gegen 7.00 Uhr laufen wir im Hafen von Neapel ein und treten von dort aus die Heimreise an. Nach erlebnisreichen Tagen auf den „brodelnden Inseln“ und mit unvergesslichen Wandererlebnissen, erreichen wir gegen Mitternacht die Zustiegsstellen.

Wanderprogramm

Insel Lipari - Monte Guardia (Gehzeit ca. 3,5 Std.)
Gegen Mittag erreichen wir Lipari, die größte Insel und das Zentrum der äolischen Inselwelt. Hier beziehen wir unser Domizil für die gesamte Dauer der Wanderreise. Nach der Zimmerverteilung brechen wir am Nachmittag auf zu unserer ersten Wanderung, die uns auf den Monte Guardia (369 m) führt, der auch als der Leuchtturm von Lipari bezeichnet. Diese leichte Wanderung (nur der Anstieg auf den Gipfel ist etwas steil), die auf Feldwegen und Trampelpfaden verläuft, bietet eine herrliche Aussicht auf Vulcano und die Meerenge Canale delle Bocche und weckt die Vorfreude auf die Touren der kommenden Tage.
Insel Filicudi - Zum Gipfel Fossa Felci (Gehzeit 4 Std.)
Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Filicudi. Vom Capo Graziano steigen wir zum Vulkankessel (773m) auf und genießen die herrliche Sicht auf die Klippen, die in bizarren Formen aus dem tiefblauen Meer herausragen. Nach dem Abstieg über denjungen Krater Montagnola besichtigen wir noch die bekannten Ausgrabungen von Capo Graziano und verlassen dann wieder mit dem Schiff diese ruhige Insel, die auch die „Schattenoase“ genannt wird. Abendessen und Übernachtung.
Insel Salina - Gipfel Monte Fossa delle Felci Gehzeit 5 Std.)
Fahrt nach Salina, zur grünsten und fruchtbarsten Insel mit dem höchsten Gipfel. Auf teils schattigen Wegen besteigen wir den Monte Fossa delle Felci (962 m) und durchwandern beim Anstieg die unterschiedlichsten Vegetationsstufen mit einem herrlichen Wald im Gipfelbereich, der einen vergessen läßt, auf einer Insel der Liparen zu sein. Rückfahrt, Abendessen und Übernachtung.
Insel Alicudi – Treppenrundweg (Gehzeit ca. 3,5 Std.)
Vormittags Fahrt per Schiff auf die Insel Alicudi. Diese Insel entstand vor 90.000 Jahren und hat die beträchtliche Höhe von 2000 Metern. 600 m davon schauen aus dem Tyrrhensichen Meer heraus. Hier findet man steile Klippen und anstelle von Straßen bewegt man sich auf Tausenden von Treppenstufen, die kreuz und quer die Siedlungen miteinander verbinden. Esel und Mulis sind hier die Haupttransportmittel. Nach unserer Tour bergauf, bergab auf Himmelsleitern Rückfahrt zu unserem Hotel auf Lipari.
Insel Vulcano - Wanderung auf dem Kraterrand (Gehzeit 2,5 Std.)
Nach einer kurzen Bootspartie erreichen wir die Insel Vulcano und besteigen, vorbei an Fumarolen, den noch aktiven Vulkan. Vom Kraterrand schweift der Blick über die vielen Eilande im Tyrrhenischen Meer. In den natürlichen Schwefelquellen können Sie sich später vom Aufstieg erholen, bis wir wieder mit dem Schiff nach Lipari fahren.
Insel Panarea - Punta del Corvo (Gehzeit ca. 3,5 Std.)
Mit dem Tragflügelboot fahren wir nach Panarea, zur kleinsten Insel der Äolen. Auf einem gut markierten Weg unternehmen wir eine kleine Wanderung mit beeindruckenden Ausblicken auf die wild zerklüftete Westseite und die phantastische Aussicht auf die im Osten liegende Inselschar. Nach einem schönen Wandertag verlassen wir dieses Naturparadies und fahren per Boot nach Lipari zurück.
Insel Stromboli – Zum Leuchtturm der Antike (Gehzeit ca. 6 Std.)
Als ein besonderer Höhepunkt unserer Wandertage auf den Liparischen Inseln steht heute der Besuch auf dem 918 m hohen Vulkankegel auf dem Programm, der schon von weitem vom Schiff aus sichtbar ist. Der Vulkan ist seit der Antike dafür bekannt, regelmäßig - etwa alle 20-30 Minuten – auszubrechen und ist so zu seinem Spitznamen "Leuchtturm des Mittelmeers" gekommen. Unvergesslich bleibt für jeden Wanderer nach den Anstrengungen der Besteigung, hier werden wir von einem örtlichen Wanderführer begleitet, das großartige nächtliche Schauspiel der Gas- und Asche-Eruptionen und schon viele sind nach dem Besuch des Strombolis zu langjährigen Vulkan-Fans geworden. Nach dem Abstieg stärken wir uns bei einer Pizza (extra zu bezahlen) und lassen bei der anschließenden späten Rückfahrt per Schiff die besonderen Eindrücke des heutigen Tages noch einmal Revue passieren.

  • Berr Hygiene-Set
  • Fahrt im modernen Reisebus (Anreise im Liegebus)
  • 1 x Übernachtung Fähre von Neapel - Lipari in Doppelkabine-Innen
  • 7 x ÜF im 4* Residence Hotel La Giara auf Lipari
  • 6 x Abendessen im Restaurant
  • Fährpasssage Lipari-Milazzo
  • 1 x Übernachtung mit HP Raum Palermo
  • 1 x Übernachtung Fähre Palermo - Neapel in Doppelkabine-Innen
  • Geführte Wandertouren laut Programm
  • Stadtführung in Neapel und Palermo

04.04.2022 - 15.04.2022 | 12 Tage

Residence La Giara

 
Details
  • Preis p. P. im DZ
    1399,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    1619,00 €

Abfahrtsstellen

  • 17:50 Uhr - München, Erhardtstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    150,00 € pro Person

Residence La Giara

 
Residence La GiaraResidence La Giara

Das Residence Hotel La Giara ist eine ruhig gelegene Apartment-Anlage mit einer schönen Gartenanlage in Lipari, 200 Meter vom Dorfzentrum und 5 Gehminuten vom Hafen entfernt. Die klimatisierten Unterkünfte sind mit einem Balkon oder einer Terrasse ausgestattet und verfügen über Fernseher mit Digitalempfang, Dusche, WC, Bidet, Haartrockner und Kühlschrank. Frühstück und Abendessen wird Ihnen im Restaurant serviert.

Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbrinung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor. Bei Teilnahme am kompletten Wanderprogramm inklusive Stromboli mit Guide und allen Schiffspassagen fallen Kosten in einer Höhe von ca. 290.-€ an, die vor Ort zu bezahlen sind.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.