Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-16 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Orangenblüte auf Sizilien - 8 Tage

Orangenblüte auf Sizilien
Italien Busreise Liegebus
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
16.03.2022 - 23.03.2022
Preis:
ab 865,00 € pro Person

Spritztour durch die mediterrane Vitamin C Welt

Genießen Sie im Frühjahr neben der Kunst, Kultur und Geschichte von Sizilien, die sich wie ein buntes und vielfarbiges Mosaik präsentiert, die Landschaft in ihrer natürlichen Schönheit, die eine einmalige Vielfalt zeigt: die Küste mit ihrem azurblauen und kristallklarem Meer, sanfte Hügel mit Olivenbaumreihen und fruchtbare Ebenen voller Orangenhaine mit dem Duft der Orangenblüte. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Sinne!

1. Tag: Anreise Genua - Einschiffung
Über München, durch das Allgäu, das Fürstentum Lichtenstein und vorbei an Lugano  und Mailand erreichen wir die Hafenstadt Genua. Nach der Ankunft bleibt uns sicher noch Zeit bis zur Abfahrt der Fähre, um auf eigenen Spuren die Hauptstadt der Region Liguriens zu erkunden, die wie keine andere Stadt mit dem Leben und Wirken von Christoph Columbus verbunden ist. Das historische Zentrum mit den engen Gassen, Häusern und Palazzi, die die glorreiche Vergangenheit der Stadt widerspiegeln, bieten viele Möglichkeiten von Entdeckungen, bis wir am Abend an Bord einer Fähre gehen, die den Kurs Richtung Sizilien aufnimmt.

2. Tag: Ausschiffung in Palermo
Mit einem Frühstück an Bord starten wir in diesen Tag und genießen die Stunden an Bord, die uns neben der herrlichen Seeluft und schönen Ausblicken in Richtung Sonne und in den Frühling Siziliens bringt. Am Abend erreichen wir das Festland und von dort geht es mit dem Bus zu unserem Quartier im Raum Palermo, wo wir nach dem Bezug der Zimmer noch zu einem späten Abendessen erwartet werden.

3. Tag: Palermo und Monreale – Weiterfahrt Raum Taormino/Acireale
Nach dem Frühstück fahren wir mit einer Reiseleitung nach Palermo und erleben bei einer Führung eine der interessantesten Städte Europas, die geprägt ist von einem einzigartigen Kulturmix mit historischen Märkten und typisch südländischen Straßenszenen. Das ruhigere Kontrastprogramm erwartet uns anschließend in den Bergen, die die Stadt umgeben, und in Monreale. Hier errichteten die Normannen als Zeichen ihres Triumphes über den Islam den beeindruckenden Dom (Eintritt extra zu bezahlen), der als eines der jüngsten Beispiele für die Symbiose byzantinischer, arabischer und normannischer Architektur gilt. Nach dem Rundgang steigen wir wieder in den Bus und fahren weiter zu unserem Hotel in Richtung Taormina/Acireale.

4. Tag: Ätna und Orangenplantage

Durch beeindruckende Zitronen- und Orangenplantagen mit einzigartigen Landschaftspanoramen nähern wir uns heute dem größten noch aktiven Vulkan Europas - dem Ätna. Auf einer Höhe von 1900 Metern erreichen wir, vorbei an erkalteten Lavaströmen, die Silvestri-Krater. „Dort oben waren wir“, werden wir am Nachmittag sagen, wenn wir ins Hinterland fahren und einen Spaziergang durch die blühenden Zitronen- und Orangengärten unternehmen und dort zu einer Verköstigung von frischgepressten Orangen- und Zitronensaft und zu einem reichhaltigen Imbiss eingeladen sind.

5. Tag: Catania mit Fischmarkt
Heute lernen wir in Begleitung einer Reiseleitung die bunte und quirlige Stadt Catania kennen, deren Bild von Denkmälern aus dem Altertum und fantasievollen Barockbauten geprägt ist. Ein Muss für jeden Besucher ist auch der Bummel über den historischen Fischmarkt "La pescheria", auf dem eindrucksvoll die bunte Vielfalt der Meerestiere vor den Gemäuern der alten Palazzi im regen Treiben zwischen den Ständen und unter dem Geschrei der Fischhändler präsentiert wird. Hier treffen wir neben fangfrischem Fisch auf mediterranes Feeling pur.

6. Tag: Cefalu und Einschiffung
Der letzte Ausflug dieser Reise führt uns nach Cefalu, das berühmt ist für seine wunderschönen Strände, aber auch für die noch erhalten gebliebenen Bauwerke aus arabisch-normannischer Zeit, die wir bei einem Rundgang entdecken werden. Natürlich bummeln wir dabei auch durch die kleinen Gässchen der Altstadt und zum prachtvollen Dom aus dem 12. Jh. Am späten Nachmittag steuern wir so langsam unserem letzten Ziel dieser Reise entgegen und erreichen den Hafen von Palermo/Termini Imerese, wo wir am Abend auf der Fähre einchecken, die uns Richtung Festland bringt.

7. Tag: Tag am Schiff – Abends Ausschiffung in Genua - Heimreise
Heute lassen wir uns noch einmal den Wind um die Nase wehen und genießen die Stunden an Bord, bis wir am Abend in den Hafen von Genua einlaufen. Hier steigen wir um in den komfortablen Liegebus, der beste Voraussetzungen für eine entspannte Nachtfahrt bietet.

8. Tag: Rückkunft
Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck und nach einer erlebnisreichen Stippvisite zur „Königin im Mittelmeer“ und durch die mediterrane Vitamin C-Welt erreichen wir am frühen Morgen die Zustiegsstellen.

  • Berr Hygiene-Set
  • Fahrt im komfortablen Berr-Liegebus
  • 2 x Nachtfähre Genua/Palermo mit Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine
  • 2 x Frühstück an Bord
  • 1 x Ü/HP im Raum Palermo
  • 3 x Ü/HP im Raum Taormina/Acireale
  • 1 x 5 Stunden Führung Palermo und Montreale
  • Ganztägige Reiseleitung Ausflug Ätna und Orangenplantage
  • Besichtigung Orangenplantage mit Imbiss
  • Ganztägige Reiseleitung Ausflug Catania und Fischmarkt
  • 2 Stunden Führung in Cefalu

16.03.2022 - 23.03.2022 | 8 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    865,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    980,00 €

Abfahrtsstellen

  • 05:30 Uhr - Rosenheim, Bahnhof-Luitpoldstr.-Bushaltestelle
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    175,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Kurtaxe, sonstige Eintritte/Kosten, die nicht im Leistungsblock enthalten ist.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.