Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Radtagestour Ostallgäuer Dampflokrunde - 1 Tag

Radtagestour Ostallgäuer Dampflokrunde
Deutschland Tagesfahrten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
12.06.20 - 12.06.20
Preis:
ab 44,00 € pro Person

Ingenried – Kaufbeuren – Marktobersdorf – Ingenried (ca. 60 Rad-Km)

Von Ingenried führt uns die heutige Tour auf der ehemaligen Bahntrasse Schongau – Kaufbeuren durch romantische Landschaft, kleine Dörfer und Gemeinden bis nach Kaufbeuren. Vorbei am Bärensee und weiter über Biessenhofen erreichen wir Marktobersdorf. Wir schließen die Runde und radeln wieder nach Ingenried. Rund die Hälfte unserer Radtagestour werden wir auf stillgelegten Bahntrassen radeln. Auf den überwiegend asphaltierten und gut ausgeschilderten Radweg geht es durch die herrliche Landschaft Ostallgäus.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Transport der eigenen Fahrräder
  • Radtourenbegleitung

12.06.20 - 12.06.20 | 1 Tag

Tagesfahrt

  • Erwachsener
    44,00 €

Abfahrtsstellen

  • 06:20 Uhr - Bruckmühl, Betriebshof Berr Reisen, Hermann-Oberth-Str. 4
    0,00 €

Zubuchbare Optionen

  • Leih-E-Bike
    26,00 € pro Person
  • Leihrad Herren- od. Damen
    18,00 € pro Person
  • GPS-Tourendaten als .gpx Datei
    5,00 € pro Buchung

Soweit nicht anders beschrieben beträgt die Mindestteilnehmerzahl in der Regel bei allen Reisen 25 Personen.

Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.