Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Radurlaub Levico Terme – Vielfalt auf 2 Rädern - 5 Tage

Radurlaub Levico Terme – Vielfalt auf 2 Rädern
Italien Radreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
17.06.18 - 21.06.18

  • Hotel direkt am See
  • Alle Zimmer mit Seeblick

Der herrliche Levico See im bezaubernden Valsuganatal im Herzen des Trentinos ist der Ausgangspunkt für erlebnisreiche Radtage und einem schönen Mix aus Naturerlebnis und Erholung. Sie wohnen in einem Hotel direkt am See, der von seiner Form her an einen norwegischen Fjord erinnert.

1. Tag: Anreise
Die gemütliche Anreise führt uns über Innsbruck, Bozen, Brixen und Trient nach Levico Terme. Wir entdecken bei einem geführten Rundgang das elegante und traditionsreiche Thermalstädtchen, das mit seinem schönen Kurpark und den blumengeschmückten Alleen schon bei den kaiserlichen Familien und dem österreichischen Hochadel beliebt war. Anschließend beziehen wir unser Hotel direkt am Ufer des Sees und genießen die freie Zeit bis zum Abendessen für eigene Erkundungen.

2. Tag: Radrunde Trentiner Seen und Burg Pergine (ca. 25 Rad-KM)
Begleitet von einem Guide starten wir nach dem Frühstück zu unserer ersten Radlrunde und fahren dabei direkt ab Hotel auf leichten Aspalt- und Schotterwegen am Levico
See entlang bis zur Burg von Pergine. Bei einer Burgbesichtigung entdecken wir einen Teil der Residenz und den hübschen Garten der Anlage bevor wir uns im Thronsaal mit einem köstlichen Teller Spaghetti und bei einem Glas Wein stärken. Entlang des herrlichen Caldonazzo Sees, dem größten See im Trentino radeln wir dann entlang zurück bis nach Levico und lassen den Tag am Strand oder im Wellnessbereich des Hotels ausklingen.

3. Tag: „Arte Sella“ – Kunst und Natur (ca. 42 Rad-KM)
Mit dem Bus erreichen wir den Eingang des Sellatales, den Ausgangspunkt für unser heutiges Raderlebnis durch das Internationale Kunstprojekt „ Arte Sella“. Auf den Wiesen
und in den Wäldern des Val di Sella findet die Ausstellung satt und wir bewundern im Vorbeifahren die Objekte, die entlang eines Waldweges am Südhang des Monte Armentera aufgereiht sind. Neben den Kunstwerken erleben wir auch die landschaftlichen Besonderheiten der Umgebung. Höhepunkt dieser Tour ist die „Pflanzenkathedrale“, deren Ausmaße der einer echten gotischen Kathedrale entsprechen. Nach einem schönen Radtag steigen wir in den Bus und treffen uns im Hotel wieder zum Abendessen.

4. Tag: Brenta Weg nach Bassano del Grappa (ca. 60 km Rad-KM)
Heute bewegen wir uns auf einem herrlichen Radweg, der zur bekannten Via Claudia Augusta gehört und fahren dabei an der Brenta entlang und vorbei an mittelalterlichen Burgruinen bis nach Borgo Valsugana mit dem überragenden Castel Telvana. Dabei passieren wir die hübsche Altstadt, Castelnuovo und das wunderbare Biotop von Selva
und Priolano. Längs des Weges befinden sich verschiedene Rastplätze und „Bicigrills“, die zu einer gemütlichen Pause einladen. In Bassano del Grappa mit seiner bekannten
Brücke und dem gleichnamigen hochprozentigen Branntwein endet unsere Tour und wir belohnen uns in der Destillerie Nardini mit einer Grappaprobe. Beschwingt geht es mit dem Bus zurück ins Hotel und wir lassen den Tag beim Abendessen gemütlich ausklingen.

5. Tag: Heimreise mit Besuch Gärten Trauttmansdorff
Die Heimreise führt uns nach dem Frühstück noch an den östlichen Stadtrand von Meran in die bezaubernden Gärten von Schloss Trauttmansdorff, die sich zur Zeit der Rosenblüte im Juni in ein Meer von Farben und Düften verwandeln. Bei einem freien Aufenthalt genießen wir die blühende Vielfalt und die exotischen Gartenlandschaften, bis wir am Nachmittag die Rückfahrt antreten.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit HP im 3* superior-Parc Hotel du Lac*
  • Radtourenbegleitung den Ausflug „Giro dei Laghi“Mittagsimbiss in der Burg von Pergine
  • Radtourenbegleitung Ausflug „Arte Sella“
  • Eintritt zum „Arte Sella-Besucher Zentrum“
  • Radtourenbegleitung Ausflug Bassano del Grappa
  • Besichtigung Grappabrennerei mit kl. Verkostung
  • Eintritt Gärten Schloss Trauttmansdorff
  • Stadtrundgang in Levico

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    549,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    624,00 €

Abfahrtsstellen

  • 07:00 Uhr - München, Erhardtstr., Busparkplatz b. Deutschen Patentam
    0,00 €

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung

Sonstige Kosten/Eintritte, die nicht in den Leistungen enthalten sind.

Im Trentino finden wir gut ausgebaute Radwege, die ein Genuss für uns Radfahrer sind. Insgesamt kann man diesen Radurlaub als leicht bis mittelschwer bezeichnen.

Hinweis: Diese Radreise ist kombiniert mit der Busreise "Frühsommertage am Levico See"

*Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.