Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Rom mit Sizilien - 11 Tage

Italien Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
28.03.18 - 07.04.18

Die Heilige Stadt und die Königin des Mittelmeeres.

Die größte Insel des Mittelmeeres, am Schnittpunkt zwischen Europa und Afrika, erwartet Sie mit spektakulären Baudenkmälern wie dem Amphitheater von Taormina, dem unverwechselbaren Flair der Hafenstadt Palermo mit ihrer sympathisch-chaotischen Altstadt und verwinkelten Gassen und der beeindruckenden Naturgewalt auf dem höchsten Vulkan Europas, dem Ätna. In Rom, der ewig jungen Hauptstadt Italiens treffen wir auf drei Jahrtausende Geschichte – Kunst und Kultur aus allen Epochen – Antike und Moderne nebeneinander vereint. Freuen Sie sich auf eine Stadt mit unzähligen Gesichtern und auf eine Reise in die Schatzkammer Italiens.

1. Tag: Anreise Rom
Über Innsbruck, Brenner, Verona, Bologna und Florenz nach Rom zu unserem Hotel, wo wir für die kommenden vier Nächte unser Quartier beziehen.

2.Tag: Christliches Rom - halbtägig
Heute starten wir zu unserem Besichtigungsprogramm in Rom und machen es dabei wie die Einheimischen und benützen die öffentlichen Verkehrsmittel (extra zu bezahlen) und erleben dabei schon einmal den Flair Italiens. Auf dem begleiteten Besichtigungsprogramm stehen u.a. die die Vatikanischen Museen, die Besichtigung der Sixtinischen Kapelle mit den Fresken und Malereien von Michelangelo und der Petersdom. Mit Berr Reisen genießen Sie einen bevorzugten Eintritt, ohne lange Wartezeiten. Wenn Sie möchten, können Sie auch auf die Kuppel des Domes steigen (extra vor Ort), der einen atemberaubenden Blick auf Rom bietet. Den Rest des Tages können Sie im Anschluss an die Führung für eigene Entdeckungen nutzen.

3.Tag: Klassisches Rom - halbtägig
Heute geht es wieder per U-Bahn ins Zentrum von Rom. Mit einer Reiseleitung spazieren wir erst einmal zum bekannten Trevi Brunnen und dann weiter zur Spanischen Treppe. Wir  sehen auch das Pantheon, den berühmten antiken Tempel, der von Kaiser Hadrian zu einer Kirche umgebaut wurde und später als Grabmal für das italienische Königshaus diente. Den Rundgang beenden wir bei der Piazza Navona und hier können Sie sich in einem der vielen Cafés ein nettes Plätzchen für Ihre Mittagspause suchen, bevor Sie bei der anschließenden Freizeit auf eigenen Spuren die Stadt erkunden.

4.Tag: Zur freien Verfügung oder Ausflug Montecassino (fakultativ)
Nach dem Frühstück können Sie die Stadt auf eigene Faust entdecken oder Sie nehmen am Tagesausflug (MTZ 20 Personen) nach Montecassino teil. Die berühmte Benediktinerabtei, die auf einem Felsen hoch über der modernen Stadt Cassino thront, ist Ihr heutiges Ziel. Seit ihrer Gründung durch den Hl. Benedikt im Jahr 529 wurde die Abtei schon mehrere Male zerstört, zuletzt im 2. Weltkrieg, aber immer wieder aufgebaut. Hier besichtigen Sie das Stammkloster des Benediktinerordens, in dem sich auch die Grabstätte des Heiligen Benedikt befindet. Außerdem besuchen Sie in Cassino den deutschen Soldatenfriedhof. Auf der Rückfahrt fahren Sie auf einer reizvollen Strecke über Gaeta entlang der Mittelmeerküste nach Rom zurück.

5.Tag: Vormittag Freizeit Rom - Fährpassage Neapel - Palermo
Den Vormittag können Sie noch einmal in Rom auf eigenen Spuren verbringen und vergessen Sie hier auf keinen Fall in den Trevi Brunnen über den Rücken eine Münze zu werfen, das bringt Glück und ist ein Garant für eine Wiederkehr in diese einmalige Stadt. Am frühen Nachmittag steigen wir in den Bus und fahren in Richtung Neapel, wo wir am Abend mit der Fähre nach Sizilien übersetzen. Bei einem freien Aufenthalt erleben wir bis zur Abfahrt des Schiffes um 20.00 Uhr (Änderungen vorbehalten) die turbulente Stadt am Fuße des Vesuvs und sollten es dabei auf keinen Fall versäumen in einem der Lokale die typische Pizza Margherita in ihren vielen Varianten zu testen. Danach gehen wir an Bord und nehmen nach dem Bezug der Kabinen in einer Nachtfahrt den Kurs Richtung Sizilien auf.

6. Tag: Palermo - Monreale
Am Morgen legt die Fähre in der sizilianischen Hauptstadt an. Nach dem Ausschiffen erwartet uns ein Führer zur Besichtigung Palermos, der einstigen Perle des Mittelmeeres. Unter den Römern entwickelte sich die Stadt zu einer der bedeutendsten Städte auf Sizilien, später unter islamischer Herrschaft zu einem wichtigen Handelszentrum und auch die Normannen hinterließen ihre Handschrift. Heute ist die Altstadt ein wahrer Blickfang und einen Besuch wert!  Am Normannenpalast und an der Kathedrale lassen sich alte Stileinflüsse entdecken. Anschließend spazieren Sie durch die hübschen Gassen zum quirligen Markt Ballarò. Voll buntem Treiben und Leben drängen sich zahllose Verkaufsstände in den Straßen und zwischen den Nischen von Kirchenportalen und Ruinen. Weithin klingen hier die konkurrierenden Rufe der Händler. Anschließend fahren wir in das nur acht Kilometer entfernt liegende Monreale. Nach einem interessanten Tag fahren wir zu unserem Hotel im Raum Palermo.

7. Tag: Palermo – Cefalu
Nach dem Frühstück verlassen wir Palermo und fahren in das reizvolle Fischerstädtchen Cefalu. Bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt spazieren wir durch die engen Gassen, die vom Leben und der Geschichte geprägt sind. Immer wieder treffen wir auf antike Gebäude, die die Schönheit dieser Küstenstadt unterstreichen. Im Anschluss bleibt noch genügend Zeit, um ein gemütliches Mittagessen einzunehmen und noch einmal auf eigenen Spuren durch die Stadt zu flanieren. Danach fahren wir nach Campo Felice di Roccella zu unserem Hotel.

8. Tag: Catania und Taormina
Der Besuch von Catania, die zweitgrößte Stadt Siziliens, steht heute auf unserem Vormittagsprogramm. Wir werden bereits von einem Führer erwartet, mit dem wir über die berühmte Via Etnea bummeln und den Dom besichtigen. Natürlich statten wir auch dem lebendigen Fischmarkt im Pescheria-Viertel einen Besuch ab. Er ist Siziliens schönster und vitalster Markt, auf dem es nicht nur Fisch, sondern auch sämtliche Lebensmittel gibt. Anschließend fahren wir mit dem Bus in den beliebten Urlaubsort Acireale und legen hier unseren individuellen Mittagsstop ein. Am Nachmittag widmen wir uns dem idyllisch auf dem Monte Tauro gelegenen Taormina und sehen bei einer Führung das griechisch römische Theater. Für einen individuellen Bummel durch die zauberhafte Altstadt bleibt auf jeden Fall noch Zeit, bevor wir zurück in unser Hotel nach Naxos fahren, wo wir für drei Nächte unser Quartier beziehen.

9. Tag: Agrigent
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus durch das Landesinnere Siziliens und erreichen am späten Vormittag die Stadt Agrigento an der Südwestküste der Insel und erleben hier einen der schönsten Plätze antiker Bauwerke weltweit. Bei einer Führung im Tempeltal sehen wir eine großartige Palette an originalen griechischen Tempeln, deren Erhaltungszustand zum Teil grandios ist. Der Spaziergang zwischen den antiken Ruinen mit den gewaltigen, uralten Heiligtümern wie dem Herkules- oder Concordiatempel, eines der beliebtesten Fotomotive von Agrigent, wird sicher auch bei Ihnen einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen.

10. Tag: Liparische Inseln
Nach einem zeitigen Frühstück fahren wir per Bus nach Milazzo zum Hafen, wo uns eine örtliche Reiseleitung zu unserem Ausflug auf die Liparischen Insel erwartet. Mit der Fähre steuern wir als erstes Lipari an, die größte und fruchtbarste der Inseln und gleichzeitig das Zentrum der äolischen Inselwelt. Mit einem örtlichen Bus unternehmen wir eine interessante Inselrundfahrt, sehen dabei Orte wie Pianoconte, Quattropani und Acquacalda und machen Stopps an schönen Aussichtspunkten und den bekannten Bimssteinbrüchen. Nach einer kurzen Bootsfahrt statten wir der kleinen Insel Vulkano einen Besuch ab und erfahren dabei Interessantes über den noch aktiven Vulkan, der 1888 seinen letzten großen Ausbruch hatte. Nach einem erlebnisreichen Tag und mit dem Gefühl viel gesehen zu haben, treten wir wieder per Fähre die Rückfahrt nach Milazzo an, wo wir vom Bus erwartet werden, der uns zu unserem Hotel bringt.

11. Tag: Rückflug München
Heute heißt es Abschiednehmen vom Frühling in bella italia. Beeindruckt von der Geschichte und der Natur unter sizilianischer Sonne und den imposanten Bauwerken und Ausgrabungsstätten in Rom steigen wir in Catania in den Flieger, der uns zurück nach München bringt. Mit dem Bus, der uns schon am Airport erwartet, treten wir die letzte Etappe dieser Reise zurück zu den Zustiegsstellen an. 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Flug Catania - München inkl. 20 kg Freigepäck* (1 Gepäckstück)
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück in Rom
  • Halbtägige Stadtführung “christliches Rom“ inkl. Kopfhörer Petersdom/ Vatikan. Museen
  • Halbtägige Stadtführung “klassisches Rom“
  • Fährüberfahrt Neapel - Palermo 2-Bett-Innenkabine mit Du/WC
  • Frühstück an Bord im Self-Service Restaurant
  • 5 x Übernachtung mit HP in Sizilien
  • Ganztägige Führung Palermo und Monreale
  • Führung Cefalu (2 Std.)
  • Ganztägiger Ausflug Lipari/Vulkano inkl. Fähre ab /bis Milazzo
  • Örtlicher Bus für Inselrundfahrt Lipari
  • Geführter Rundgang Catania
  • Stadtrundgang Taormina mit Reiseleitung
  • Örtliche Führung Tal der Tempel

 

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    999,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    1200,00 €

Abfahrtsstellen

  • 06:00 Uhr - München, Erhardstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    -10,00 €

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung

  • Ausflug Montecassino € 25,-
  • Italienische Bettensteuer
  • Ticket für öffentliche Verkehrsmittel
  • Sonstige Kosten/Eintritte, die nicht in den Leistungen enthalten sind.

 

Bei Drucklegung des Kataloges lagen die exakten Zeiten der Fährgesellschaften noch nicht vor. Aus diesem Grunde kann es zu Änderungen im Reiseverlauf kommen.

*Falls es nach Drucklegung des Kataloges zu Änderungen der Flugsicherheitsgebühren, Steuern oder Kerosinzuschläge kommen sollte, müssen wir dies an die Kunden weiterverrechnen.