Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Sachsens "Stars" und Spreewalds "Sternchen" - 5 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Deutschland Busreise
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
29.06.2022 - 03.07.2022
Preis:
ab 605,00 € % ONLINE-Preis pro Person

Die Highlights Ostdeutschland
 

Freuen Sie sich auf die Highlights Ostdeutschlands: Der idyllische Spreewald, die Lausitz, zu Gast bei den Sorben in der Oberlausitz und die „Metropolen Sachsens", Bautzen und Dresden. Den prickelnden Auftakt der Reise bildet der Besuch in der Rotkäppchen Sektkellerei im Saale-Unstrut-Land mit seinen Weinhängen und den fürstlichen Residenzstädten. Wir bewegen uns auf kultur- und genussreichen Pfaden und erleben die abwechslungsreichen Landschaften per Bus, Kahn und Schmalspurbahn. Für Abwechslung ist also bestens gesorgt!
 

1. Tag: Anreise - Rotkäppchen Sektkellerei
Die Anreise auf der Autobahn über Nürnberg, Bayreuth und vorbei an Hof, startet mit einem prickelnden Erlebnis in Freyburg im Saale-Unstrut-Land. Hier lassen wir uns bei einer Kellerführung in der bekannten Rotkäppchen-Sektkellerei in die Geheimnisse der Sektherstellung einweihen und stoßen bei einem Glas Sekt auf die „Stars“ und „Sternchen“ unserer bevorstehenden Ostdeutschlandtour an. In beschwingter Laune bummeln wir anschließend auf eigenen Spuren durch die historische Altstadt oder kehren in einem der netten Gasthäuser ein, bevor wir die Weiterfahrt zu unserem Hotel in Schwarzheide antreten. Nach dem Check-In lassen wir den ersten Urlaubstag bei einem regionalen Begrüßungsgetränk und einem leckeren Abendessen ausklingen.

2. Tag: Spreewaldrundfahrt - Kahnfahrt
Heute steht ein Tageausflug in den Spreewald auf dem Programm. Zunächst geht es nach Cottbus - dem Tor zum Spreewald - wo wir bei einer kleinen Rundfahrt all die Sehenswürdigkeiten erleben, die das reizvolle Stadtbild prägen. Die schönsten Regionen des Oberspreewaldes zeigt uns unsere Reiseleitung auf der Weiterfahrt nach Lübben. Bei einem Aufenthalt in der grünen Stadt erleben wir die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft des UNESCO-Biosphärenreservats Spreewald. Über die Orte Straupitz und Burg erreichen wir Leipe, das kleinste Spreewaldinseldörfchen mit nur 120 Einwohnern, das malerisch auf einer Sandbank liegt. Hier haben wir die Möglichkeit zur Mittagseinkehr (extra zu bezahlen) im Gasthaus Froschkönig, bevor wir in eines der typischen Verkehrsmittel der Region steigen. Bei einer gemütlichen Fahrt im Spreewaldkahn stakt uns der Fährmann über die stillen Kanäle dieser einzigartigen Lagunenlandschaft. Die neuen Eindrücke, und den Genuss von Ruhe und Natur im Spreewald, lassen wir bei der Rückkunft im Hotel beim Abendessen noch einmal Revue passieren.

3. Tag: Zu Gast bei den Sorben - Bautzen und Oberlausitz
„Grüß Gott in der Oberlausitz“ heißt es nach dem Frühstück und der Fahrt nach Bautzen, das uns mit seiner historischen Altstadt, den Türmen, mittelalterlichen Gässchen und einer über 1000-jährigen Geschichte begeistert. Unsere Rundfahrt führt uns weiter ins Zittauer Gebirge mit Aufenthalt im Kurort Oybin. Hier müssen wir auf jeden Fall die kleine und sehr bekannte Hochzeitskirche ansehen, bevor wir dann mit „Volldampf voraus“ und der herrlich altmodisch anmutenden Schmalspurbahn durch märchenhafte Wälder und vorbei an geheimnisvollen Felsen weiter nach Zittau fahren. Hier lassen wir uns noch verzaubern vom Marktplatz mit den prachtvollen Kaufmannshäusern und steigen dann wieder um in den Bus, der uns zurück nach Bautzen bringt. Zum Abschluss eines gelungenen Tages lernen wir bei einem Abendessen in einem sorbischen Restaurant die Bräuche und Spezialitäten dieser Region kennen.

4. Tag: Dresden - Emporenführung Frauenkirche
Bei einer Stadtführung in Dresden erleben wir die Vielfalt der sächsischen Landeshauptstadt und erfahren alles Wissenswerte über die Semperoper, das Residenzschloss, Zwinger und Co. Auf den Emporen der weltbekannten Frauenkirche erläutert uns ein ehrenamtlicher Kirchenführer die Geschichte der Frauenkirche; ein Symbol und Wahrzeichen der Stadt, und den Wiederaufbauprozess und beantwortet gerne sachkundig alle unsere Fragen, bevor wir den Rest des Tages auf eigenen Spuren verbringen und die Zeit zum Bummeln entlang der Elbpromenade oder einem Besuch in der Münzgasse mit seinen Cafés, Bistros und Biergärten, nutzen.

5. Tag: Freiberg - Heimreise
Heute heißt es leider Abschied nehmen. Auf unserer Heimreise unternehmen wir noch einen Abstecher in die Silberstadt Freiberg, die idyllisch am Fuße des Erzgebirges liegt und zu einer der schönsten Städte Sachsens zählt. Davon lassen wir uns im Rahmen einer kleinen Stadtführung überzeugen und treten nach der Möglichkeit zur individuellen Mittagseinkehr, beispielsweise in der bekannten Stadtwirtschaft Freiberg, mit hervoragender böhmischer Küche, die Rückreise an.

 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung/Halbpension im ACHAT Hotel Schwarzheide
  • Besichtigung Rotkäppchen Sektkellerei inkl. 1 Glas Sekt
  • Spreewaldrundfahrt mit Reiseleitung
  • Kahnfahrt Spreewald ca. 1,5 Std
  • Oberlausitzrundfahrt mit Reiseleitung
  • Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn
  • Sorbischer Abend inkl. Abendessen und Brauchtum
  • Stadtführung Dresden
  • Emporenführung in der Frauenkirche
  • Stadtführung Freiberg

29.06.2022 - 03.07.2022 | 5 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    625,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    605,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    721,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    701,00 €

Abfahrtsstellen

  • 05:30 Uhr - Rosenheim, Bahnhof-Luitpoldstr.-Bushaltestelle
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    125,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.