Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Sommerspecial Piemont - 5 Tage

Italien Busreise
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
12.06.2023 - 16.06.2023
Preis:
ab 645,00 € pro Person

Rebenbewachsenes Hügelmeer und barockes Turin

Sie wohnen in einem Landgut mit Pool inmitten der Weinberge

Entdecken Sie das Weinland Piemont doch mal zur Sommerzeit und wohnen Sie in einem gepflegten und von der Besitzerfamilie engagiert geführten 4* Haus in malerisch schöner Lage inmitten der Weinberge des Monferrato-Gebietes. Die landschaftlich und kulturellen Schätze erleben Sie bei Ausflügen nach Turin und bei einer Fahrt durch die sommerlich-grünen Weinberge. Für Abkühlung sorgt  der Hotelpool!

1. Tag: Anreise
Anreise über München, Bregenz, den San Bernardino Tunnel und Mailand in das grüne Piemont, das reich an sanften Hügeln und Weinbergen ist und dem Besucher historisch, architektonisch und gastronomisch viel zu bieten hat. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Terrugia. Nutzen Sie die Zeit bis zum Abendessen für erste Erkundungen an Ihrem Urlaubsdomizil
2. Tag: Turin - Stadtführung
Nach dem Frühstück fahren wir nach Turin, in die piemontesische Regionalhauptstadt mit heute ca. 1 Mio. Einwohnern. Im 17. und 18. Jh. wurde Turin zu einer Residenzstadt, deren Mischung aus französischen und italienischen Einflüssen, zugleich streng und freundlich, auch heute noch dem Besucher entgegentritt. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie Palazzo Reale, Palazzo Madama, San Lorenzo und gewinnen einen ersten Eindruck von der Schönheit der Stadt. Nach der Führung haben Sie noch genügend Zeit für individuelle Erkundungen und einen Bummel durch die herrlichen Arkadengänge. Zum Abschluss des Besuches in Turin empfehlen wir ein ganz besonderes Erlebnis: nur wenige Schritte zu Fuß sind es bis zur Mole Antonelliana, einst als jüdische Synagoge geplant, beherbergt sie heute das italienische Filmmuseum. Neben den vielen ausgestellten, attraktiven Exponaten, ist die Fahrt mit dem Aufzug in die Turmspitze und dort das Panorama der ehemaligen Olympia-Stadt ein tolles Erlebnis, bevor wir die Rückfahrt ins Hotel antreten.
3. Tag: Asti - Stadtführung
Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Ausflug nach Asti, das neben seinen kulinarischen Spezialitäten noch viel mehr zu bieten hat. Nicht ohne Grund wird es auch das „San Gimignano des Piemont“ genannt. Auf unserem Stadtrundgang sehen wir die zahlreichen Patrizierhäuser und gotischen Kirchen, die das historische Zentrum zieren. Nutzen Sie die Mittagspause für ein Gläschen des traditionellen Asti Spumante, bevor wir ins Hotel zurück fahren und diesen Tag am Swimmingpool ausklingen lassen.
4. Tag: Alba und die Langhe - Weinprobe
In Begleitung einer Reiseleitung unternehmen wir heute eine Fahrt durch eines der interessantesten Weinanbaugebiete Europas: die "Langhe". Dieses Gebiet ähnelt ein wenig dem Chiantigebiet in der Toskana. Bei der Rundfahrt sieht man zahlreiche Burgen und Schlösser hoch oben auf den Hügeln thronen und die Hügel selbst sind über und über mit Weinstöcken bepflanzt. Am nördlichen Rand der bezaubernden Landschaft der Langhe liegt Alba, die Stadt der weißen Trüffel. Nach einer Besichtigung des historischen Zentrums mit Rathaus und Dom und einem Bummel durch die malerischen Altstadtgassen empfehlen wir Ihnen einen Espresso im historischen Café auf der Piazza zu trinken. Dann geht es weiter nach Barolo, in den Herkunftsort des gleichnamigen Spitzenweines. Hier sollten wir es nicht versäumen, einen kleinen Spaziergang durch die Gassen bis zum Castello zu unternehmen, denn beim Bäcker direkt vor dem Schloss gibt es die besten Grissini. Natürlich gehört zu einem Tag in der Langhe auch der Besuch eines Weingutes, wo bei einem kleinen Imbiss die guten Tropfen probiert werden. Nach der Rückkunft im Hotel lassen wir den Aufenthalt im Piemont bei einem Abschieds-Abendessen mit typischen Speisen und Spezialitäten der Region ausklingen.
5. Tag: Rückreise
Heute heißt es wieder Koffer packen und Abschiednehmen von der herrlichen Region des Piemont und nach einem letzten Frühstück treten wir die Heimreise an.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel Ariotto
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen mit Spezialitätenmenü
  • Stadtführung Turin
  • Stadtführung Asti
  • Ausflug Alba und Langhe mit Reiseleitung
  • Weinprobe mit Imbiß
  • Führungen mit Audio-Guide

 

12.06.2023 - 16.06.2023 | 5 Tage

Ariotto

 
Details
  • Preis p. P. im DZ
    645,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    747,00 €

Abfahrtsstellen

  • 05:30 Uhr - Rosenheim, Bahnhof-Luitpoldstr.-Bushaltestelle
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    125,00 € pro Person

Ariotto

 
AriottoAriotto

Lage: Malerisch schön gelegen inmitten der Weinberge des Monferrato-Gebietes.

Ausstattung: Historisches Herrenhaus, komplett renoviert verfügt das Hotel Ariotto über zwei neuerbaute Gebäude sowie einen schönen Garten mit Swimmingpool.

Zimmer: Die moderne Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, SAT-TV, Minibar, Fön, Klimaanlage und Safe.

Verpflegung: Sehr gute, landestypische Küche.

 

Italienische Bettensteuer
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.