Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Sternfahrt Elsass - 6 Tage

Frankreich Radreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
14.06.20 - 19.06.20
Preis:
ab 769,00 € pro Person

Mit allen Sinnen genießen

Ein vielfältiges Rahmenprogramm!

Berühmte Weindörfer wie Kaysersberg, Ribeauville und Riquewihr im malerischen und fruchtbaren Vorhügelland der Vogesen, deutsche und französische Festungen die aus der Vergangenheit zeugen und Städte wie Straßburg, Colmar, Mulhouse und Freiburg mit ihren traumhaften Altstädten. Weinverkostung und kultureller Hochgenuss, genau die richtige Mischung lassen diesen Radurlaub unvergessen machen.

1. Tag: Anreise Obernai – Andlau (F/-/A | ca. 15 Rad-Km | ca. 410 Km Busanreise)
Anreise nach Obernai. Hier beginnt Radtour durch die sanften Hügel der Weinberge zu unserem 3*** Hotel „Le Kastelberg“ in Andlau. Übernachtung.

2. Tag: Elsässer Dörfertour: Andlau – Kayersberg – Colmar (F/-/-A | ca. 55 Rad-Km)
Radtour ab Hotel entlang der "Route du Vin" durch das teilweise hügelige Weingebiet und erreichen nach der Hälfte der heutigen Tour Saint-Hippolyte. Ein Abstecher zur Hochkönigsburg ist lohnenswert. Der Höhenunterschied von etwa 450 Metern wird mit dem Bus überwunden. Bei einer geführten Besichtigung tauchen wir ein in die Geschichte, der zu Beginn des 20. Jh rekonstruierten Burganlage. Weiter geht es ins malerische Colmar, wo bereits der Bus auf uns wartet. Transfer zum Hotel. Übernachtung.

2. Tag: Grand Ballon – Colmar (F/-/A | ca. 55 Rad-Km)
Der Bus bringt uns auf den „Grand Ballon“, dem höchsten Berg der Vogesen (1.424). Traumhaften Panorama, oft mit Sicht bis hin zu den Alpen, erwartet uns. Anschließend freuen wir uns über eine lange Abfahrt hinunter ins Munstertal. Wir radeln weiter über Wintzenheim bis nach Colmar. Hier erwartet uns bereits der Stadtführer. Während die Räder wieder in den Anhänger verladen werden, lernen Sie den Hauptort des Oberelsass näher kennen. Am Abend bringt uns der Bus wieder nach Andlau. Übernachtung.

4. Tag: Oberhaslach – Saverne (F/-/A | ca. 60 Rad-Km)
Bustransfer nach Oberhaslach. Von hier führt uns der heutige Tag entlang des Wolfsthals bis nach Nideck. Von dort müssen wir die „Kleinen Vogesen“ überwinden. Das bedeutet, zunächst einen etwas längeren Anstieg bis zur Passhöhe „Cascade du Nideck“ (alt. mit dem Bus). Wir werden anschließend mit einer wunderbaren Abfahrt belohnt, der wiederum ein kleiner Gegenanstieg bis zum "Rocher de Dabo" folgt. Doch wer auch diesen Anstieg überwunden hat, wird mit einem unvergleichbaren Ausblick belohnt. Abfahrt bis nach Arzwiller, wo wir unsere Mittagspause mit einer Besichtigung des größten Schiffshebewerks Europas verbinden werden. Heute wird der Höhenunterschied von 44,55 m in 4 Minuten überwunden, wodurch die Fahrzeit auf der Strecke Straßburg – Nancy im Vergleich zu der Zeit vor 1969 um einen Tag verkürzt wurde! Entlang des Rhein-Marne-Kanals radeln wir bis Saverne. Die als römische Militärstation gegründete Stadt diente zur Sicherung der Zaberner Steige am Vogesenübergang. Aufenthalt, anschließend Busfahrt zum Hotel, Übernachtung.

5. Tag: Rund um den Kaiserstuhl (F/-/A | ca. 55 Rad-Km)
Bustransfer nach Freiburg im Breisgau. Hier beginnt unsere Radtour des Kaiserstuhls. Über Bahlingen und Riegel erreichen wir nach etwa der Hälfte der Strecke Endlingen am Kaiserstuhl. Hier bietet sich ein Zwischenstopp für die Mittagspause (extra zu bezahlen) an. Gut gestärkt bestreiten wir die zweite Hälfte des heutigen Radltages, der überwiegend bergab bzw. eben verläuft. Wir umfahren den Kaiserstuhl, der uns den ganzen Tag über begleiten wird. Nach etwa 10 Km erreichen wir den Rhein. Bis Breisach folgen wir dem Rhein-Radweg. In Breisach angekommen werden die Räder verladen. Bevor wir ins Hotel zurückfahren, kommen wir in den Genuss einer Weinprobe in einem Weingut in Breisach. Anschließender Transfer zum Hotel, Übernachtung.

6. Tag: Straßburg und Heimreise (F/-/- | ca. 380 Km Busrückreise)
Nach dem Frühstück erkunden wir noch das reizvolle Straßburg bei einem geführten Stadtrundgang. Anschließend noch ein wenig Freizeit, bevor wir die Heimreise antreten.

Streckencharakteristik

Eine abwechslungsreiche Sternfahrt mit überwiegend flachen Etappen. Die Radwege sind zum Großteil asphaltiert. Für die beiden langen Abfahrten am 1. und am 5. Tag sind gute Bremsen erforderlich. Eine Grundkondition für Etappen um die 60 Kilometer ist wünschenswert.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Transport der eigenen Fahrräder
  • 5 x Ü/HP mit HP im 3* Hotel Le Kastelberg in Andlau
  • Radtourenbegleitung
  • Stadtführungen Colmar, Straßburg
  • Eintritt & Führung Hochkönigsburg
  • Besichtigung Schiffshebewerk
  • Weinverkostung in Breisach am Rhein

14.06.20 - 19.06.20 | 6 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    769,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    884,00 €

Abfahrtsstellen

  • 05:50 Uhr - Bruckmühl, Betriebsgelände, Hermann-Oberth-Str. 4
    0,00 €

Kurtaxe

Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Soweit nicht anders beschrieben beträgt die Mindestteilnehmerzahl in der Regel bei allen Reisen 25 Personen.

Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.