Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Rad & Schiff Südholland - 9 Tage

Niederlande Radreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
03.05.19 - 11.05.19
Preis:
ab 999,00 € pro Person

Mit dem Rad und Schiff fahren Sie durch das grüne Herz Hollands. Kaum eine Provinz ist abwechslungsreicher und hat so viele Gesichter wie Südholland. Großstadtleben und unberührte Natur liegen hier nebeneinander. Die vielen Wasserwege bieten ungezählte Möglichkeiten, die herrlichen Landschaften und die kulturhistorischen Höhepunkte der Provinz „Zuid-Holland“ zu entdecken. Erleben Sie so unterschiedliche Städte wie Gouda und Schoonhoven und natürlich Rotterdam, auch „Manhattan an der Maas“ genannt, prächtige Binnenseen wie das Brassemermeer und nicht zu vergessen die „Porzellan-Hochburg“ Delft mit ihrem „Delfter Blau“.

Freitag 03.05.: Nachtanreise nach Amsterdam
Anreise über Stuttgart, Koblenz, Köln und Arnheim nach Amsterdam zum Hafen.

1. Tag: Einschiffung, Aufenthalt Amsterdam
Ankunft gegen Mittag. Nach der Einschiffung und am Abend haben Sie noch Gelegenheit, die Stadt bei einem kleinen Stadtbummel kennen zu lernen.

2. Tag: Schifffahrt Amsterdam – Aalsmeer – Alphen aan den Rijn
Radtour Aalsmeer – Alphen aan den Rijn (ca. 45 Rad-Km)
Morgens Schifffahrt von Amsterdam nach Aalsmeer. Sie passieren zunächst 14 Brücken, die meisten werden extra für die MS SIR WINSTON hochgezogen. In Aalsmeer beginnt Ihre Radtour. Vorbei am West-einderplassen und Braassemermeer erreichen Sie Alphen aan den Rijn, die Stadt, die zur „grünsten Stadt der Niederlande“ gekürt wurde.

3. Tag: Schifffahrt Alphen aan den Rijn – Gouda
Radtour Alphen aan den Rijn – Gouda (ca. 25 Rad-Km)
Heute radeln Sie in die Käsestadt Gouda. Bei schönem Wetter lohnt ein kleiner Abstecher zur Seenlandschaft Reeuwijkse Plassen für ein erfrischendes Bad. Sportlichere Fahrer machen einen Abstecher nach Leiden (plus ca. 20 Km) oder sogar an den Nordseestrand von Katwijk aan Zee (plus ca. 45 Km).

4. Tag: Schifffahrt Gouda – Rotterdam
Radtour Rotterdam – Delft – Den Haag – Scheveningen (ca. 35 / 85 Rad-Km)
Vor dem Frühstück startet die MS SIR WINSTON von Gouda nach Rotterdam. Tipp: Erleben Sie den größten Hafen der Welt auf einer Hafenrundfahrt (fak.). Zwei Radtouren stehen zur Wahl: die kürzere Variante führt nach Delft – hier haben Sie die Möglichkeit die Porzellanmanufaktur zu besuchen (fakultativ) – für die längere fahren Sie direkt in den Regierungssitz der Niederlande nach Den Haag und dann weiter zum Nordseekur- und Badeort Scheveningen und zurück. Alternativ können Sie auch mit der Bahn (Rail & Bike, extra zu bezahlen) zurück nach Rotterdam fahren.

5. Tag: Schifffahrt Rotterdam – Schoonhoven
Radtour Rotterdam –Schoonhoven (ca. 45 Rad-Km)
Radtour nach Kinderdijk (UNESCO-Weltkulturerbe mit 19 Windmühlen in einer Reihe) und weiter in die Silberstadt Schoonhoven mit bezaubernder Altstadt.

6. Tag: Schifffahrt Schoonhoven – Utrecht
Radtour Schoonhoven – Utrecht (ca. 40 Rad-Km)
Radtour durch das schöne Polderland nach Oudewater (Hexenwaage) und weiter nach Utrecht. Der Utrechter Dom ist einer der bedeutendsten der Niederlande.

7. Tag: Schifffahrt Utrecht – Zaandam – Amsterdam
Radtour Zaandam – Amsterdam (ca. 30 Rad-Km)
Morgens Schifffahrt von Utrecht nach Zaandam. Von hier starten Sie heute zum Museumsdorf „Zaanse Schans“, ein Freilichtmuseum (Eintritt extra zu zahlen), das mit dem Gedanken, das historische Erbe der Niederlande zu zeigen, errichtet wurde. Sie können ein altholländisches Dorf, eine Käserei, eine Werft, eine Holzschuhwerkstatt, ein Bäckereimuseum, das Zaanse Uhrenmuseum und die weltweit einzige Farbmühle, De Kat, besuchen. An das Freigelände angeschlossen befindet sich das Zaans Museum, das einen Einblick in die Entwicklung des Zaanstreeks als erstes Industriegebiet gewährt. Erzeugnisse, die auf dem Gelände hergestellt werden, Senf, Käse, Gebäck usw., kann man dort kaufen. Durch das Naherholungsgebiet „Twiske“ fahren Sie im Anschluss nach Amsterdam zurück. Tipp: Am Nachmittag Möglichkeit zu einer Grachtenrundfahrt (extra zu bezahlen).

8. Tag: Ausschiffung - Heimreise
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis um ca. 09:30 Uhr. Der Bus erwartet Sie bereits für die Heimreise. Rückkunft am späten Abend.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Transport der eigenen Fahrräder
  • 7 x ÜN in in der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche/WC
  • Begrüßungsgetränk
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Tee am Nachmittag, 3-Gang-Abendessen)
  • Alle Hafen- u. Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • Bordreiseleitung

MS Sir Winston

Details
  • Doppelkabine auf Promenadendeck
    1129,00 €
  • Doppelkabine auf Hauptdeck
    999,00 €

Abfahrtsstellen

  • 22:20 Uhr - Bruckmühl, Betriebshof, Hermann-Oberth-Str. 4
    0,00 €

MS Sir Winston

MS Sir WinstonMS Sir Winston

Ein gemütliches Flussschiff, 2014 renoviert mit persönlicher Atmosphäre. Ansprechendes Restaurant, Salon und Bar (klimatisiert), Loggia und Sonnendeck mit Sitzplätzen und Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder. Insgesamt 35 Kabinen auf dem Hauptdeck sowie 11 Zweibett-Kabinen auf dem Promenadendeck. Die Fenster können auf beiden Decks geöffnet werden.

EZ-Kabinen auf Anfrage!

 

 

Holland ist nicht ohne Grund das Radfahrer-Land Nummer Eins in Europa. Ein hervorragend ausgebautes und ausgeschildertes Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind in der Regel flach und können als einfach eingestuft werden.

Soweit nicht anders beschrieben (Prospekt/Katalog/Information vor Buchung etc.), beträgt die Mindestteilnehmerzahl in der Regel bei allen Reisen 25 Personen.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.