Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-18 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung

Venetien - Die Schönheit Norditaliens - 4 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Italien Busreise
Reise als PDF speichern
Reisetermin:
17.10.2022 - 20.10.2022
Preis:
ab 515,00 € % ONLINE-Preis pro Person

Grüne Hügel und traumhafte Städte

Erkunden Sie die schönsten Städte und Landschaften Venetiens im Nordosten Italiens.  Klangvolle Städte wie Padua und Vicenza mit den Palazzi und Villen des berühmten Architekten Palladio machen sie zu einer der vielfältigsten Landstriche auf dem "Stiefel". Neben der Kultur gehören, wie überall in Italien, Weine mit ins Programm und davon gustieren wir genügend bei Prosecco, Grappa und Weinverkostungen. Salute!
 

1. Tag: Anreise
Auf der Autobahn über Innsbruck und Trento erreichen wir, die idyllisch am Rand der Voralpen gelegene Stadt, Bassano del Grappa. Bei einem kurzen geführten Rundgang erkunden wir die Stadt an der Brenta und der berühmten Holzbrücke “Ponte degli Alpini“. Anschließend tauchen wir beim Besuch des kleinen Grappa Museums in den engen Gassen der Altstadt in die Welt des Grappas ein, der nach dem Essen in Italien längst zum festen Teil der Genießer-Kultur geworden ist. Sicher finden Sie bei einer Verkostung auch Ihren persönlichen Favoriten, bevor wir nach freier Zeit für eine spätere Mittagseinkehr die Fahrt zu unserem Hotel in Monastier di Treviso fortsetzen.

2. Tag: Padua & Euganäische Hügel
Mit einer Reiseleitung erleben wir heute die altehrwürdige und lebendige Stadt Padua und sehen bei einem Rundgang die wichtigsten Highlights. Ein Spaziergang auf eigenen Spuren durch die versteckten Gassen in der bezaubernden Altstadt und die Einkehr in einem der stilvollen Cafés gehört hier anschließend fast zum Pflichtprogramm, um das quirlige Leben bei einem Espresso oder Macchiato auf sich wirken zu lassen. Später verlassen wir die Stadt und fahren zu den Euganäischen Hügeln. Dieser bezaubernde Naturpark, der sich südwestlich von Padua über die Po-Ebene erhebt, ist geprägt von kleinen Palästen, Abteien, Landsitzen, Thermalquellen und Weingütern, in denen DOC-Weine aus weißen und roten Rebsorten hergestellt werden. Natürlich besuchen wir hier ein Weingut und probieren bei einem kleinen Imbiss von den Erzeugnissen.

3. Tag: Treviso und Prosecco
Reizvolle Kanäle und viel vom venezianischen Zauber erleben wir heute beim Besuch von Treviso. Sie wird nicht umsonst die "kleine Schwester Venedigs" genannt. Wir entdecken bei unserem geführten Rundgang ein Juwel der venezianischen Renaissance und lassen uns begeistern von der mittelalterlichen Architektur der herrlichen Paläste und den belebten Plätzen. Als Nachtisch, bei der individuellen Mittagseinkehr und einem Bummel durch die Altstadt, sollte man sich auf jeden Fall ein Tiramsu gönnen, das hier angeblich erfunden wurde. Ein „prickelndes“ Programm erwartet uns bei der anschließenden Fahrt auf der Proseccostrasse. Eingerahmt von der Kulisse der Voralpen schlängelt sich die Straße durch eine Landschaft, die geprägt ist von Weinreben, sehenswerten Orten und Weingütern. Zur Abrundung eines schönen Ausflugstages sind wir zu einer Schaumweinprobe eingeladen, bevor wir die Rückfahrt ins Hotel antreten.

4. Tag: Heimreise mit Abstecher an den Wörthersee
Beeindruckt von der kulturellen und kulinarischen Vielseitigkeit Venetiens verabschieden wir uns nach dem Frühstück von Norditalien. Als einen schönen Abschluss dieser Reise unternehmen wir auf der Heimfahrt noch einen Abstecher nach Kärnten und genießen direkt am Logenplatz am Wörthersee im Falkensteiner Schloss Hotel Velden, das zu den „Leading Hotels of the World“ gehört, im stilvollen Ambiente einen Kaffee und Kuchen. Nach diesem „filmreifen“ Abschluss treten wir die letzte Etappe der Rückfahrt an.

 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung/Halbpension im 4* Park Hotel Villa Fiorita
  • Lokale Führung Bassano del Grappal
  • Grappa-Probe im Museum Poli
  • Ausflug Treviso und Prosecco mit Reiseleitung
  • Prosecco-Probe
  • Ausflug Padua & Euganäische Hügel mit Reiseleitung
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Kaffee und 1 Stück Kuchen im Schlosshotel Velden
     

17.10.2022 - 20.10.2022 | 4 Tage

Park Hotel Villa Fiorita

 
Details
  • Preis p.P. im DZ
    525,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    515,00 €
  • Preis p.P. im EZ
    613,00 €
    ONLINE-Preis
    Rabattierter Reisepreis
    593,00 €

Abfahrtsstellen

  • 07:30 Uhr - München, Erhardtstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    100,00 € pro Person

Park Hotel Villa Fiorita

 

Lage: Umgeben von einem großen Park, besteht die 4-Sterne Hotelanlage in Monastier di Treviso aus einer historischen Villa aus dem 18. Jahrhundert und einem modernen Gebäude, in dem das Hotel untergebracht ist.
Ausstattung: Die beiden Gebäude sind mit einem überdachten transparenten Durchgang miteinander verbunden. Für Abfrischung sorgt im Sommer ein Pool im Park.
Zimmer: Die elegant eingerichteten Zimmer verfügen über kostenloses WLAN, Klimaanlage, Minibar und eigenes Badezimmer mit einer Badewanne oder einer Dusche.
Verpflegung: Das Restaurant verwöhnt seine Gäste mit traditionellen Gerichten sowie der klassischen italienischen Küche.

Kurtaxe
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.