Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 8-18 Uhr | Sa. von 9-13 Uhr

ReiseFINDER

 
 

BERR-Kataloge

Blätterkataloge und Katalogbestellung

Blätterkataloge

Reiseversicherung

Ihr persönliche Reiseschutz für Ihre Berr-Reise

Reiseversicherung

Wandererlebnisse im Saastal - 6 Tage

Schweiz Busreise Wanderreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
21.07.20 - 26.07.20
Preis:
ab 699,00 € pro Person

Im Wallis der Natur auf der Spur

Wanderung Saas-Fee

Matterhorn Erlebnisse in Zermatt

Stolze Viertausender, Gletscher zum Anfassen, stahlblauer Himmel: so präsentiert sich das Saastal inmitten der höchsten Schweizer Berge. Zu Recht wird Saas-Almagell als die „Bergdorf-Perle“ auf einer Höhe von 1670 Metern bezeichnet. Sie werden es spüren, wenn Sie bei herrlichen Wanderungen die faszinierende Bergwelt vor Augen haben und die Lunge mit jedem Atemzug mit frischer Bergluft versorgt wird.

1. Tag: Anreise
Die Anreise erfolgt über München, St. Gallen, Zürich, Bern und Montreux nach Saas Almagell, wo wir bei Ankunft im Hotel herzlich begrüßt werden. Lernen Sie nach dem Check-In bei einem individuellen Spaziergang den südlichsten Ort im sonnenverwöhnten Saastal kennen, der sich noch seinen typischen Charakter bewahrt hat. Hier trifft man auf eine wohltuende Stille, idyllische Ecken und dem Wandergast liegen unvergleichlich schöne Wanderwege zu Füßen.

2. - 5. Tag: Bergzauber und Wandern
An den kommenden Tagen gehen wir bei herrlichen Touren der Natur im und um das Saastal auf die Spur und haben bei jedem Schritt die faszinierende Bergwelt vor Augen. Der Bürgerpass, den man beim Check-In im Hotel erhält, bietet freie Fahrt mit den Bergbahnen im Saastal (Ausnahmen möglich) und mit dem Postbus. Wir nutzen viele dieser inkludierten Aufstiegshilfen und nehmen auch den Postbus, um zum Startpunkt unserer Touren zu kommen.

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und einem letzten wehmütigen Blick zu den Gipfeln der Viertausender, verabschieden wir uns von der herrlichen Bergwelt von Saas-Almagell und treten mit einem Rucksack voller unvergesslicher Bergerlebnisse die Rückfahrt an.

Wanderprogramm

Ökopfad Hannig – Gletschersee (Gehzeit ca.3 Std. - mittel)
Per Postbus geht es nach Saas-Fee auf 1.800 Meter hinauf zur Talstation der Bergbahn Hannig. Mit der Gondelbahn schweben wir auf eine Höhe von 2.340 zum Berg Hannig und wandern weiter leicht abfallend zum Torrenbach und zum Schönegg. Auf der Strecke informieren Schautafeln über die Ökologie des Saastales und über den Rücken einer Morräne passieren wir den Gletschersee und kommen zur alten Mühle an der Talstation der Felskinnbahn. Wer möchte, kann mit der Großkabinenbahn oder dem Alpin-Express zum Felskinn (3000 m) hinauffahren. Nach einem herrlichen Wandertag und der Talfahrt nach Saas-Fee erreichen wir über einen gemütlichen Waldweg Saas-Almagell.
Genusswanderung „Tour du Lac“ (Gehzeit ca. 4 Std. - leicht)
Startpunkt der Wanderung ist der Stausee Mattmark (2200 m), den man per Postbus erreicht. Von hier führt der Weg am See entlang bis zur Distelalp und wir bestaunen beim Rundweg die herrliche und farbenfrohe Alpenflora. Das Restaurant lädt zu einer Einkehr ein und nach der Besichtigung des Info Centers über den Bau des beeindruckenden Stausees steigen wir über den alten Talweg zur Eyenalp ab und von dort geht es per pedes ins Hotel nach Saas-Almagell.
Höhenweg Kreuzboden – Almagelleralp - Furggstalden (Gehzeit ca. 4 Std.- mittel bis anspruchsvoll)
Ab der Talstation der Bergbahnen in Saas Grund geht es per Gondel zum Kreuzboden (2.397 m) hinauf. Hier ist der Startpunkt der aussichtsreichen Höhenwanderung, die ins wildromantische Almagellertal zur Almagelleralp führt. Wer trittsicher und schwindelfrei ist, kann beim Abstieg den Almageller Erlebnisweg über die Hängebrücke nach Furggstalden nehmen und mit der Sesselbahn ins Tal nach Saas-Almagell hinabfahren. Alternativ führt der Weg am Bach entlang talabwärts nach Saas-Almagell.
Genusswanderung von der Täschalp nach Zermatt (Gehzeit ca. 4 Std. - mittel)
Heute fährt uns der Berr Bus nach Täsch und von dort geht es per Taxi-Bus zur Täschalp auf 2.214 Meter hinauf. Hier starten wir unsere Höhenwanderung, die uns oberhalb der Waldgrenze nach Alpe Tuftern, weiter nach Sunegga und Findeln bringt. Im Restaurant Chez Vrony legen wir eine Pause zur Einkehr ein und genießen bei einem Kaffee den allerschönsten Berg der Berge; das Matterhorn. Von dort steigen wir ab nach Zermatt und nutzen die Freizeit für einen Bummel durch das Bergdorf. Noch mit dem herrlichen Panorama vor Augen steigen wir wieder in den Taxi-Bus nach Täsch und von dort in den Berr-Reisebus, der uns zurück ins Hotel bringt.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Ü/HP im 3* Superior Hotel Kristall Saphir
  • 1 x Raclette Abend im Hotel im Rahmen der HP
  • 4 geführte Wanderungen
  • täglich Marschtee und Lunchpaket für unterwegs
  • Freier Eintritt in die Wellnessoase mit Sauna, Dampfbad und Tepidarium
  • Bürgerpass (Freie Fahrt Bergbahnen Saastal und Postbus)
  • Taxi von Täsch zur Täschalpe und Zermatt-Täsch 
21.07.20 - 26.07.20 | 6 Tage

Kristall-Saphir

 
Details
  • Preis p. P. im DZ
    699,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    787,00 €

Abfahrtsstellen

  • 05:30 Uhr - Rosenheim, Bahnhof-Luitpoldstr.-Bushaltestelle
    0,00 €
Kurtaxe vor Ort ca. 6,40 p.P./Nacht
Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbrinung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Soweit nicht anders beschrieben beträgt die Mindestteilnehmerzahl in der Regel bei allen Reisen 25 Personen.

Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.