Berr-Reisen Startseite
Top Beratung QualityBus.de Kundenbewertung 2014 GUT
zurück  
Málaga bis Madrid

Vom feurigen Andalusien in die pulsierende Hauptstadt

Flug-Bus-Kombination!

Andalusische Highlights

Unsere Reise führt uns von Andalusien nach Kastilien. Andalusien ist geprägt von einer wunderschönen Natur rund um das Gebiet der Sierra Nevada und des Guadalquivir. Wir können uns in Granada, Málaga, Ronda, Cádiz und Sevilla von der langen, traditions- und sagenreichen Geschichte dieser Region überzeugen. Imposante Festungen und Kathedralen sind Zeugen der maurischen Vergangenheit. Stierkampf, Sherry und die prächtigen andalusischen Pferde sind in dieser Region allgegenwärtig. In Madrid erleben wir das geschäftige Treiben einer Großstadt und des kulturellen Zentrum Spaniens. Begleiten Sie uns auf eine unvergessliche Reise durch den Süden und in die Mitte der Iberischen Halbinsel.

1. Tag: Flughafentransfer – Flug München Málaga

Fahrt mit dem Transferbus zum Flughafen München. Von dort starten wir nach Málaga. Am Flughafen in Málaga wartet bereits der Berr-Bus, der uns abholt und zu unserem Hotel in Torremolinos bringt. Nutzen Sie die Zeit nach dem Zimmerbezug bis zum Abendessen doch schon einmal für einen ersten Spaziergang am Strand und genießen Sie die ersten spanischen Sonnenstrahlen.

2. Tag: Torremolinos - Granada

Nach dem Frühstück brechen wir auf nach Granada. Die Busfahrt führt uns zunächst durch die Berge von Málaga und das enge Tal des Rio Guadalmina über Antequera nach Granada. Die Stadt ist, neben vielen weiteren bedeutenden Bauten aus Gotik, Renaissance und maurischer Zeit, vor allem bekannt für die Festung Alhambra, die sogenannte „Rote Burg“. Die Ansammlung von Palästen ist berühmt für ihre Stuckdecken und den Löwenbrunnen. Nach der Besichtigung der Alhambra*, machen wir uns auf zu den Generalife Gärten. Auf einem Rundgang durch die Altstadt kommen wir an der Karawanserei, der Königkapelle und der Kathedrale vorbei. Von einem Aussichtspunkt haben wir einen fantastischen Ausblick über das Kunstwerk, das arabische Viertel Albaycin und die Gipfel der Sierra Nevada. Nun müssen wir uns leider von Granada verabschieden und fahren voller neu gewonnener Eindrücke zurück in unser Hotel, wo wir zu Abend essen und übernachten.

3. Tag: Torremolinos - Ronda - Raum Cádiz

Heute Morgen packen wir nach dem Frühstück unsere Koffer und besteigen den Bus für unsere Weiterfahrt nach Ronda. Kurz hinter Marbella beginnt eine reizvolle Landschaft, die bizarre Bergwelt Andalusiens. Unser erstes Ziel am heutigen Tag ist die „Weiße Königin“ Ronda, eine der schönsten und ältesten Städte Spaniens. Bekannt ist sie vor allem dadurch, dass die auf einem Felsplateau gelegene maurische Altstadt „La Ciudad“ durch eine 100 Meter tiefe Schlucht, „El Tajo“ genannt, vom jüngeren Teil der Stadt „El Mercadillo“ getrennt wird. Lediglich drei Brücken verbinden die beiden Stadtteile, unter ihnen die bekannteste aus dem 18. Jahrhundert stammende Puente Nuevo („Neue Brücke“). Die Sehenswürdigkeiten, wie die Stabskirche „Santa Maria Mayor“ und ihre maurischen Kapellen, die sich auf der Alstadtseite befinden, erleben wir bei einem individuellen Rundgang auf eigenen Spuren. Anschließend fahren wir zu unserem nächsten Hotel im Raum Cádiz.

4. Tag: Cádiz - Jerez - Sevilla

Nach dem Frühstück besichtigen wir Cádiz. Als eine der ältesten Städte Westeuropas wurde sie der Legende nach von Herkules gegründet, worauf sich auch das Stadtwappen beruft, dessen Inschrift „Hercules Fundator Gadium Dominatorque“ („Herkules, Gründer und Herrscher von Cádiz“) lautet. Im 18. Jahrhundert galt Cádiz als Tor nach Amerika, durch die Verlegung der Casa de Contratación von Sevilla nach Cádiz blühte es erneut auf. Im Anschluss fahren wir nach Jerez de la Frontera, in die Stadt des Sherrys und der andalusischen Pferde. Wir besuchen eine der außergewöhnlichsten Sherry Bodegas, in der über 25.000 Eichenfässer mit köstlichem Sherry lagern, sowie die Abfüllanlage, ein kleines Privat Museum mit antiken Möbeln und ein privates Pferdegestüt mit reinrassigen andalusischen Pferden. Ebenso sehen wir eine der  größten privaten Picasso Sammlungen. In der Privatgalerie sieht man mehr als 150 Werke von Picasso, Dali und Miro. Abschließend werden noch die verschiedenen Sherry Sorten vorgestellt und natürlich auch probiert, bevor wir zu unserem Hotel im Raum Sevilla weiterfahren.

5. Tag: Sevilla

Den heutigen Tag haben wir uns für Sevilla reserviert. Auch die viertgrößte Stadt Spaniens wurde der Legende nach von Herkules gegründet. Das Stadtbild mit den zahlreichen Türmen, Baudenkmälern und prächtigen Barockfassaden bietet aus allen Himmelsrichtungen einen imposanten Anblick. Daher gilt Sevilla als schönste Stadt Andalusiens. Die Heimat von „Carmen“, „Don Juan“ und dem „Barbier von Sevilla“ ist von Gegensätzen geprägt; Geschichte, Moderne, Tradition und Fortschritt spiegeln sich im Stadtbild wider. Die geführte Stadtrundfahrt führt uns vorbei an der gigantischen, drittgrößten Kathedrale Europas, Santa Maria, an der Plaza de España, am Maria-Luisa-Park zum königlichen Schloss Alcázar. Ein Spaziergang durch das romantische Altstadtviertel Sevillas, Barrio Santa Cruz, mit einem Labyrinth aus engen Gassen, Plätzen und Brunnen, aus Kacheln und Blumen rundet diesen erlebnisreichen Vormittag ab. Am Nachmittag haben wir noch Freizeit in dieser schönen Stadt, bevor wir zum Abendessen und Übernachten in unser Hotel zurück fahren. Dort können wir den Tag entspannt ausklingen lassen.

6. Tag: Sevilla - Córdoba - Jaén

Nach dem Frühstück setzen wir unsere Fahrt in Richtung Córdoba fort. In der drittgrößten Stadt Andalusiens, am Guadalquivir gelegen, ist die ruhmreiche Vergangenheit immer noch lebendig. Von 912 an ist Córdoba mit seinen mehr als 1000 Moscheen und 800 Badehäusern die glänzendste Stadt des damaligen Europa. Die Stadt besaß eine Straßenbeleuchtung, 700 Jahre vor London und Paris. Ebenso konnte man hier die größte Bibliothek im mittelalterlichen Europa finden. Während der Stadtführung besteht die Möglichkeit, die Moschee zu besichtigen (extra zu bezahlen). Wer die Mezquita betritt, findet sich in einem Zauberwald aus 850 freistehenden Säulen und rot-weiß bemalten Bögen wieder. Dank seiner herrlichen Innenhöfe (Patios) und der Mezquita wirkt Córdoba wie aus Geschichten aus 1001 Nacht. Im weiteren Verlauf sehen wir das Judenviertel und viele weitere Höhepunkte, bevor wir uns am Nachmittag auf den Weg in unser Hotel im Raum Jaén machen. Bei einem  gemütlichen Abendessen können wir den Tag nochmal Revue passieren lassen.

7. Tag: Jaén - Madrid

Nach dem Frühstück verlassen wir Jaén und fahren ins kulturelle Zentrum, nach Madrid. Dort angekommen, besichtigen wir am Nachmittag mit einem Führer die Spanische Hauptstadt. Die drittgrößte Stadt der Europäischen Union und größte Stadt Südeuropas ist trotz ihrer knapp 3,2 Millionen Einwohner eine sehr grüne und gepflegte Stadt. Die auf 667 Meter über dem Meeresspiegel höchstgelegene Hauptstadt der Europäischen Union befindet sich nicht nur geographisch im Zentrum Spaniens, sondern ist seit Jahrhunderten sowohl der politische als auch kulturelle Mittelpunkt. Auch international ist Madrid ein wichtiges Handels- und Finanzzentrum. Es befindet sich hier der Sitz der Spanischen Regierung, sechs öffentliche Universitäten und zahlreiche andere Hochschulen, Theater, Museen und Kultureinrichtungen. An Stelle des heutigen Madrider Königspalastes wurde im 9. Jahrhundert eine maurische Burg errichtet. Das Kastillische Städteparlament hatte hier 1309 seine erste Zusammenkunft unter Fernando IV. Der Aufstieg der Stadt begann mit der Verlegung des Parlaments 1561 und der Residenz aus Toledo 1588 durch Felipe II. Bis auf eine kleine Unterbrechung von 1601 bis 1606 war und ist Madrid seitdem die offizielle Hauptstadt Spaniens. Zur Zeit der Habsburger wurde der Teil Madrids errichtet, der sich “El Madrid de los Austrias” nennt (Das Madrid der Österreicher). Aus dieser Zeit stammen die Puerta del Sol, das Descalzas Reales, der Palacio de Uceda, der Plaza de la Villa, der Plaza Mayor sowie die Kathedrale von San Isidro. Auf einer Stadtrundfahrt erleben wir die Höhepunkte, wie die Puerta del Sol (“Tor der Sonne”), den Plaza Mayor, den Plaza de Cibeles und den Plaza España. Nach einem ereignisreichen Tag beziehen wir unser Hotel im Raum Madrid.

8. Tag: Heimreise

Nun heißt es Abschied nehmen von Spanien und nach dem Frühstück fahren wir an den Flughafen von Madrid und treten entspannt und voller schöner Erinnerungen den Heimflug nach München an. Hier erwartet uns bereits ein Bus, der uns zurück zu den Zustiegsstellen bringt.

Zusatzinformation:

Hinweise:

*Falls es nach Drucklegung des Katalogs zu Änderungen der Flugsicherheitsgebühren, Steuern oder Kerosinzuschläge kommen sollte, müssen wir diese an die Kunden weiter verrechnen.

** Eintritt Alhambra vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Eintrittskarten können erst 3 Monate vor Ankunft reserviert werden und können nicht garantiert werden. Eventuell ist daher nur die Besichtigung der Gärten möglich.

» Info-Hotline
Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne:
Info-Hotline
0 80 62 / 90 67 50
» Nächster Termin & Preise
Hinreise:
22.04.2017
29.04.2017
Rückkunft:
8 Tage
Preis p. P.*
949,00 €
EZ-Zuschlag
165,00 €
Extrakosten:

Sonstige Kosten/Eintritte, die nicht in den Leistungen enthalten sind.


» Bilder zur Reise
» Leistungen
» Berr-Bustransfer bis/ab Flughafen München
» Flug München-Málaga/Madrid-München mit einer renommierten Fluggesellschaft inkl. 20 kg Freigepäck, Steuern, Flughafengebühren und Kerosinzuschlag*
» Rundreise im Berr-Reisebus
» 7 x Übernachtung mit Halbpension in guten Mittelklassehotels
» Führungen: Granada Alhambra**Cádiz, Sevilla, Cordoba, Madrid
» Eintrittsgebühren: Granada Alhambra mit Generalife inklusive Head Set System**
» Besuch Sherry Bodega mit Pferdegestüt und Sherry-Verköstigung
» Alle Steuern
 
Berr Reisen - Ihr Busunternehmen und Reisepartner für Busreisen ab Raum München und Rosenheim Deutschland Wellness Insel Ischia Italien Europa-Park Spanien Rundreisen Wanderreisen Schweiz Kontakt Nachtexpress Radreisen Bäderdreieck Ungarn Österreich Tagesfahrten Städtereisen Flug Berr-Busse Reisekataloge 2016 Urlaubsreisen Tropical Islands Musikreisen Empfehlen Sie uns! Gute Gründe Kundenmeinungen und Bewertungen Badereisen Adria Cattolica Riccione Gatteo Mare Cesenatico Bustouristik Busfahrten Busausflüge Porec Umag Badeurlaub Bahnerlebnisse wie Brenta Bernina Glacier Express Flugreisen Flüge Europa Park Europapark Immer wieder Sonntags mit Stefan Mross Flusskreuzfahrten Insel Ischia ab München Costa Kreuzfahrten Klassenfahrten Schulausflüge Musikreisen Opernfestspiele Verona Musicalfahrten Musicalreisen Bus Rundreisen Radreisen Radtouren Fahrradreisen e-Bike Reisen Rottaler Bäderdreieck mit Bad Birnbach Bad Griesbach und Bad Füssing Städtereisen Wien Berlin Dresden Venedig Paris London Zürich Meran Bozen Rom Barcelona Städtereisen Amsterdam Brüssel Budapest St Petersburg Moskau Oslo Stockholm Tagesfahrten Tagesausflüge ab München Tropical Island Urlaubsreisen Wanderreisen Wellnessreisen Wellnessurlaub Kurreisen Oldtimerfahrten Oldtimer mieten Oldtimerbus mieten Busanmietung Bus mieten Vereinsreisen Gruppenreisen Vereinsausflug Vereinsausflüge