Buchungs- & Info-Hotline 08062/90 67 50 Mo. - Fr. von 9-16 Uhr | Sa. geschlossen

ReiseFINDER

 
 

Reiseversicherung

Ihr persönlicher Reiseschutz für Ihre BERR-Reise

Reiseversicherung
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Brescello mit Don Camillo & Peppone - 4 Tage

Brescello mit Don Camillo & Peppone
Italien Busreise Städtereisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisetermin:
24.03.2022 - 27.03.2022
Preis:
ab 435,00 € pro Person

Kulturschmankerl in Norditalien

Genießen Sie eine ausgefalle Reise mit einem einmaligen Programm direkt in Brescello, dem Schauplatz der fünf verfilmten Geschichten um den temperamentvollen Pfarrer Don Camillo und den Bürgermeister Peppone, auf der Grundlage der Romane von Giovannino Guareschi. Lassen Sie sich überraschen und tauchen Sie ein in diese faszinierende Welt.

1. Tag: Anreise - Mantua
Anreise über Innsbruck und Bozen nach Mantua. Entdecken Sie die einstige Fürstenresidenz bei einem individuellen Aufenthalt auf eigene Faust. Anschließend Weiterfahrt zu unserem Hotel. Am Abend genießen wir ein 3-Gang-Menü im Hotel.
2. Tag: Parma und Brescello - Don Camillo und Peppone
Nach dem schmackhaften Frühstück machen wir uns auf den Weg zu unserem ersten Ziel, der Stadt Parma. Außer dem weltbekannten Schinken hat die ehemalige Residenzstadt prächtige Bauten zu bieten: Den nach französischen Vorbildern gebauten Palazzo Ducale, das aus Holz gefertigte Teatro Farnese und das Baptisterium, die Taufkapelle des Doms. In Brescello erkunden wir den Schauplatz von Don Camillo und Peppone mit Besichtigung der Kirche und des Hauses von Peppone (Aussenbesichtigung), sowie des Museums. Beeindrucken werden Sie auch die Straßenszenen auf dem Hauptplatz, die Sie in die Zeit der 50er Jahre zurückversetzen werden.
3. Tag: Busseto und Roncole Verdi
Vom Frühstück gestärkt, machen wir uns heute zuerst auf den Weg nach Busseto. Der Ort ist bekannt als die Heimat von Giuseppe Verdi. Besonders sehenswert is das bekannte Verdi Theater und die Statue des berühmten Maestro. Weiter geht es nach Roncole Verdi. In der Kirche San Michele Arcangelo wurde Giuseppe Verdi 1813 getauft und erlernte dort später das Orgelspiel. Gleich daneben befindet sich das Geburtshaus, eine ehemalige Posthalterei, das heute als Verdi-Museum einige bedeutsame Erinnerungsstücke Verdis aufzeigt. Gleich hinter dem Geburtshaus Verdis erfahren wir auf einem traditionellen Gutsbetrieb alles über den vorzüglichen Schinken "Culatello di Zibello" und dessen Herstellung. Natürlich dürfen wir diesen Gaumenschmaus auch einmal kosten.
4. Tag: Heimreise - Bozen
Nach spannenden Tagen treten wir heute die Heimreise an. Wir machen noch einen Zwischenstopp in Bozen, dort können Sie in Ruhe die Mittagszeit verbringen. Anschließend bringt Sie der Bus zurück zu den Abfahrtstellen.

  • Berr Hygiene-Set
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung/Halbpension im Mittelklassehotel im Raum Gardasee
  • Ganztägige Reiseleitung Parma, Brescello, Busseto und Roncole Verdi
  • Eintritt Museum von Don Camillo und Peppone
  • Vorführung auf dem Hauptplatz in Brescello
  • Verkostung des Culatello-Schinken

24.03.2022 - 27.03.2022 | 4 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

Details
  • Preis p. P. im DZ
    435,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    435,00 €

Abfahrtsstellen

  • 06:00 Uhr - München, Erhardtstr. Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
    0,00 €

Optional buchbar

  • Single-Platz
    100,00 € pro Person

Unterkunft laut Beschreibung

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf und/oder Leistungskasten

Kurtaxe
Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind. Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 7 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse bei allen Reisen (soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben): Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen: Evtl. noch anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. müssen extra bezahlt werden, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.