von 27 bis 3100

Jetzt einen Tag länger!

Frühbuchervorteil
Italien > Florenz

Radreise Von Florenz nach Rom

Toskana – Umbrien – Latium

Reise noch buchbar
12 Tage
01.09.2024 - 12.09.2024
ICON_Wieder-im-KatalogRadreisen
Buchungscode: R-FLORENZ_ROM
ab 2539,00 €
pro Person
Reiseverlauf

Unsere Reise beginnt in der schönen Toskana und führt uns durch idyllische Täler und authentische Dörfer in das „grüne Herz“ Italiens – Umbrien. Auf den Spuren des heiligen Franz von Assisi oder den Medici besichtigen wir einige der bedeutendsten Kulturschätze Italiens, die mehrere Epochen geprägt haben. Eine Pilgerreise von Florenz in die „Ewige Stadt“ Rom – per Rad.

1. Tag: Anreise Figline Valdarno (-/-/A | ca. 680 Km Busanreise)
Anreise im modernen Reisebus über die Brennerautobahn, Verona, Bologna nach Figline Valdarno, ca. 35 km südöstliche von Florenz. Übernachtung in unserem Hotel für die nächsten beiden Nächte.

2. Tag: Florenz mit Stadtbesichtigung (F/-/A | ca. 45 Rad-Km)
Nach dem Frühstück sind die Fahrräder bereits ausgeladen und wir starten zur Stadtbesichtigung nach Florenz. Sie erhalten interessante Einblick in die Stadt der Medici, die schon 1986 zur Kulturhauptstadt Europas gewählt wurde. Die Herrschaft der Medici hat das Bild der Altstadt stark geprägt, so entstanden während dieser Periode die Uffizen. Wir überqueren auf unserer Besichtigung den Arno über die Ponte Vecchio, die bereits die Etrusker 1345 genutzt haben. Der Palazzo Vecchio, das alte Stadtparlament im Florenz des 14. Jh. und die Kathedrale Santa Maria del Fiore gehören ebenfalls zu den Highlights. Den Nachmittag bis zur gemeinsamen Busrückfahrt zum Hotel können Sie frei gestalten.

3. Tag: Impruneta – Arezzo (F/-/A | ca. 70 Rad-Km)
Nach dem Frühstück beschreiten wir die erste Tagesetappe mit dem Bus auf den Passo della Consuma. Am höchsten Punkt steigen wir auf unsere Räder. Wir rollen abwärts ins Tal des Flusses Arno und über Poppi, den ehemaligen Hauptsitz der Adelsfamilie Guidi und Bibbiena, dessen Altstadt noch bis heute gut erhalten ist, erreichen wir die Antiquitäten- und Goldstadt Arezzo. Besonders beeindruckend ist die Piazza Grande oder die Medici-Festung, die weltweit Besucher zu sich einladen.

4. Tag: Arezzo - Passignano sul Trasimeno (F/-/A | ca. 70 Rad-Km)
Wir radeln ab dem Hotel entlang der Hügelkette der südlichen Toskana und erreichen über Castiglion das beschauliche Hügelstädtchen Cortona. Aufgrund ihrer terrassenartigen Lage am Hang des Monte Sant‘ Egidio auf einer Höhe zwischen 494 und 650 m ist der Ort schon von Weitem sichtbar. Am Nachmittag erreichen wir das westliche Ufer des Lago di Trasimeno, der von Olivenhainen, Weinbergen und ausgedehnten Wäldern umgeben ist. Der Ort Castiglione del Lago ist bekannt für seine scheinbar uneinnehmbare „Löwenburg“, die auf einem Kalksteinfelsen errichtet wurde. Übernachtung in unserem Hotel für die nächsten beiden Nächte.

5. Tag: Dolce Vita am Lago di Trasimeno (F/-/A | ca. 20 Rad-Km)
Genießen Sie heute das „Dolce Vita“. Nach den ersten anstrengenden Radtouren werden wir einen entspannten Tag einlegen. Die heutige Genusstour steht ganz im Zeichen von Olivenöl, Wein und sonstigen Köstlichkeiten. Natürlich darf auch genügend Zeit für einen entspannten Spaziergang oder sogar für ein erfrischendes Bad im See. Italienisches Feeling ist vorprogrammiert!

6. Tag: Passignano sul Trasimeno – Perugia – Santa Maria degli Angeli (F/-/A | ca. 70 Rad-Km)
Nach dem Frühstück umradeln wir das Ostufer des Sees, der seit 1955 unter Naturschutz steht. Schon von Weitem haben wir die Stadt Perugia im Auge, die majestätisch auf einem Tuffkegel liegt. Wir nehmen uns die Zeit für die Besichtigung Perugias mit seinem Dom S. Lorenzo und dem Palazzo di Priori. Nachmittags geht es durch traumhaft schöne Landschaften weiter nach Santa Maria degli Angeli. Hotel für eine Nacht.

7. Tag: Santa Maria degli Angeli – Spoleto (F/-/A | ca. 65 Rad-Km)
Der erste Weg führt nach Assisi. Die Stadt verdankt seinem Ruhm dem Heiligen Franziskus, der hier geboren wurde und später den Orden der Franziskaner gründete.  Im Mittelpunkt des Interesses steht die Basilika San Francesco aus dem frühen 13. Jh., deren Freskenzyklen als die großartigsten der italienischen Frührenaissance gelten. Auf schönen und malerischen Strecken nähern wir uns der Stadt Spello, die zu den kleinen Schönheiten dieser Region zählt. Durch das Valle Umbra, welches gesäumt ist von Pinien und Zypressen, erreichen wir Spoleto. Übernachtung für eine Nacht.

8. Tag: Spoleto – Civita Castellana (F/-/A | ca. 85 Rad-Km)
Wir radeln heute durch Wälder und Wiesen in einer abwechslungsreichen Hügellandschaft durch das Val di Serra mit seinen grünen Felswänden. Zunächst erreichen wir Terni und gegen Mittag die geschichtsträchtige Stadt Narni, die in Felsen gehauen wurde. Der Ausblick von der Stadt Narni ist einmalig. Nach einem Aufenthalt setzen wir unsere Fahrt nach Civita Castellana fort. Übernachtung für eine Nacht.

9. Tag: Civita Castellana – Rom (F/-/A | ca. 85 Rad-Km)
Unsere heutige Etappe hat das Ziel Rom vor Augen. Nach dem gemeinsamen Frühstück pilgern wir von Civita Castellana aus mit den Fahrrädern in Richtung Süden. Bei Castel Giubileo beginnt die „pista tiberina“, eine Fahrradstrecke, die uns entlang des Tibers in die "Ewige Stadt" bringt, die noch viele wunderbare Momente für uns bereithält. Übernachtung in unserem Hotel für die nächsten drei Nächte.

10. Tag: Rom per Rad (F/-/A | ca. 35 Rad-Km)
Mit dem Rad erreichen wir ganz entspannt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und erleben hautnah den Esprit dieser Stadt. Mittendrin im regen Geschehen kommen wir aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Die vielen Sehenswürdigkeiten wie der Petersdom, der Trevi-Brunnen, die Spanische Treppe, das Kolosseum und die vielen weiteren antiken Bauwerke und Fundstätten sind es, die Rom einzigartig machen und verzaubern. Übernachtung.

11. Tag: Christliches Rom – Zu Fuß (F/-/A)
Auf dem Programm stehen die Vatikanischen Museen, die Besichtigung der weltberühmten Sixtinischen Kapelle und der Petersdom. Wer will, kann auch auf die Kuppel des Domes steigen und die herrliche Aussicht auf diese einzigartige Stadt genießen. Wir werden unvergessliche Momente erleben. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie noch einen letzten Cappucino oder eine originale Pizza aus Rom. Übernachtung.

12. Tag: Heimreise (F/-/- | ca. 920 Km Busrückreise)
Nach dem Frühstück treten wir mit dem Bus die Heimreise zu den Ausstiegsstellen an.

Streckencharakteristik

Die Radstrecken führen meist auf kleinen verkehrsarmen Nebenstraßen und Wirtschaftswegen durch flaches, aber auch hügeliges Gelände. Sehenswerte Städte in der Toskana oder Umbrien liegen oft auf Bergkuppen. In den Städten ist mit Verkehr zu rechnen.

Übernachtungsorte der Etappenradtour

12-Tages-Etappentour mit 7 Übernachtungsorten
1. Nacht: Figline Valdarno
2. Nacht: Figline Valdarno
3. Nacht: Arezzo
4. Nacht: Passignano sul Trasimeno
5. Nacht: Passignano sul Trasimeno
6. Nacht: Santa Maria degli Angeli
7. Nacht: Spoleto
8. Nacht: Civita Castellana
9. Nacht: Rom
10. Nacht: Rom
11. Nacht: Rom

Termine/Abfahrt/Preise
01.09.2024 - 12.09.2024 | 12 Tage
Unterkunft laut Beschreibung Details
Preis p. P. im DZ
2589,00 €
Frühbucher Preis bei Buchung bis zum 17.05.2024
2539,00 €
Preis p. P. im EZ
2938,00 €
Abfahrtsstellen
06:00 Uhr - München, Erhardtstr., Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
0,00 €
06:00 Uhr - München, Erhardtstr., Busparkplatz b. Deutschen Patentamt
0,00 €
07:10 Uhr - Bruckmühl, Betriebshof, Hermann-Oberth-Str. 4
0,00 €
Für Sie optional buchbar
Single-Platz
300,00 € pro Person

Unterkunft
Unterkunft laut Beschreibung mehr Infos

Unterkunft und Verpflegung lt. Beschreibung im Reiseverlauf/Leistungskasten.

Extra zu bezahlen

Kurtaxe

Strecke/Höhe
Für Sie schon inklusive

  •  Fahrt im modernen Reisebus
  • Transport der eigenen Räder
  • Gepäcktransport durch den Reisebus
  • 11 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels lt. Programm/Umgebung
  • Radtourenbegleitung
  • Verkostung von lokalen Produkten am Trasimeno See
  • Stadtführung in Florenz
  • Stadtführung Rom per Rad
  • Führung Christliches Rom
  • Führungen mit Audio-Guide

Kunden buchten auch
Schweiz > Bernina-Gebirge

Radreise Um das Bernina-Gebirge

Chur – Glacier Express – St. Moritz – Comer See – Bernina-Pass – Livigno – Inntal

Reise noch buchbar
6 Tage
23.06. - 28.06.2024

Erleben Sie die atemberaubende Schweizer Bergwelt in Verbindung mit Radtouren und der Rhätischen Bahn. Von Chur ins malerische Oberengadin, vorbei am ewigen Eis der Gletscher und hinunter an den ...

ab 1479,00 €
pro Person
Radreisen
Reise noch buchbar
1 Tag
2 Termine
08.07.2024

Brennerpass – Sterzing – Brixen (ca. 60 Rad-Km)

Von Brennerpass über die lange Kehrschleife der alten Bahntrasse im Pflerschtal mit grandiosen Ausblicken. Nach Gossensass, Oberried und Unterried ...

ab 67,00 €
pro Person
RadreisenTagesfahrten
Italien > Elba

Radurlaub auf der Insel Elba

Schroffe Felsen, lange Sandstrände, schmucke Bergdörfer – die Lieblingsinsel der Italiener mit dem Rad erkunden!

Durchführungsgarantie
8 Tage
2 Termine
20.05. - 27.05.2024

Die Isola d`Elba, vor der toskanischen Küste, ist nach Sizilien und Sardinien die drittgrößte Insel Italiens und viele behaupten, auch die Schönste. Kilometerlange Sandstrände, einsame ...

ab 1265,00 €
pro Person
Radreisen
Italien > Brennerpass, Brixen

Radtagestour Iller-Radweg (geführt)

Reise noch buchbar
1 Tag
15.07.2024

Oberstdorf – Sonthofen – Kempten (50 Rad-Km)

Eine romantische Radtour vom Iller-Ursprung bei Oberstdorf, wo sich der Fluss aus Breitach, Stillach und Trettach bildet, nach Kempten. Eine ...

ab 69,00 €
pro Person
RadreisenTagesfahrten
Das Piemont Frühbuchervorteil
Italien > Piemont

Das Piemont

Eine kulinarische Traum-Radreise

 

Reise noch buchbar
6 Tage
21.09. - 26.09.2024

Im Piemont ist man geradezu verrückt auf das Radfahren und so sind die Etappen des Giro d`Italia in der Heimat von Fausto Coppi alljährlich ein Höhepunkt und ähneln einem Volksfest. Aber keine ...

ab 1135,00 €
pro Person
Radreisen
Italien > Südtirol

Radurlaub Meran

Wellness für Kopf und Wadeln

Reise noch buchbar
5 Tage
02.06. - 06.06.2024

Südtirol ist aufgrund seiner Nähe zu Bayern ein beliebtes Ziel vor allem für Kurzurlaube. Aufgrund der grandiosen Infrastruktur an Radwegen bei Aktivsportlern bekannt und ebenfalls geliebt. ...

ab 845,00 €
pro Person
Radreisen
Italien > Pustertal, Adria

Radreise Pustertal – Adria

Von Österreich über Slowenien an die Adria

Durchführungsgarantie
7 Tage
17.06. - 23.06.2024

Radeln Sie mit uns auf gemütlichen Radwegen durch Süd- und Osttirol sowie Kärnten über Slowenien an die Adria. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke auf die Dolomiten und die Julischen Alpen.

1. ...

ab 1299,00 €
pro Person
Radreisen
Italien > Sizilien

Sizilien Radrundreise

Eine Insel mit vielen Gesichtern

Durchführungsgarantie
12 Tage
29.04. - 10.05.2024
Eine spektakuläre Radrundreise zwischen griechischen Tempeln, barocken Plätzen und malerischen Küstenabschnitten. Ein einmaliges und beeindruckendes Erlebnis ist sicher auch die Abfahrt vom Ätna.
...
ab 2245,00 €
pro Person
Radreisen
Italien > Adria, Cesenatico

Radwochen Adria-Cesenatico

Mit Rennrad, Mountainbike, E-Bike oder City-Rad...

Durchführungsgarantie
9 Tage
7 Termine
26.04. - 04.05.2024

Während nördlich der Alpen der Frühling noch auf sich warten lässt, sind an der Adria bereits die Radsportler auf der Straße um die ersten Touren zu unternehmen. Von Cesenatico, dem Ort der Nove ...

ab 659,00 €
pro Person
Radreisen
Mindestteilnehmerzahl

Bei dieser Reise garantieren wir die Durchführung sobald 15 Gäste gebucht sind.
Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Abreise abzusagen.

Pass- und Visumerfordernisse

Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend (sofern in der Reiseausschreibung nicht anders angegeben). Weitere Informationen finden Sie unter: Reise- & Sicherheitshinweise

Streckenmaterial

Das angebotene Streckenmaterial und die Höhenprofile basieren auf Aufzeichnungen mit Garmin und können von der tatsächlichen Route abweichen.

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität

Die angebotenen Reisen sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da kein Hebelift vorhanden ist.

Extra zu bezahlen

Evtl. anfallende Maut, Eintritte, Schifffahrten u.ä. sind extra zu bezahlen, sofern nicht in den Leistungen aufgeführt.

zurück Zur Buchung